ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Mapei GmbH DE

Mapei-Expertentour läuft noch bis Februar


Nach der Designtour 2010 veranstaltet Bauchemiehersteller Mapei auch 2013/2014 wieder eine Seminarreihe für den Handel und das bodenlegende Handwerk. Die "Mapei Expertentour" startete im Oktober in Köln und macht noch bis Mitte Februar 2014 an insgesamt acht Standorten in ganz Deutschland halt. Als Themenschwerpunkt hat Mapei bei der aktuellen Tour das Thema Sicherheit gewählt. Mapei verpflichtete mit Richard Kille einen bekannten Sachverständigen als Referenten, der mit seinem Vortrag "Erfolg ist planbar" ein breites Themenspektrum abdeckt und viele Details und Praxistipps für die Zuhörer parat hat. Er präsentierte die Ergebnisse einer Branchenumfrage, betonte wie wichtig es für den Handwerker ist, mit seinen Auftraggebern zu kommunizieren, um Probleme oder Missverständnisse schon im Vorfeld auszuräumen. Ebenfalls ging er auf einige technische Besonderheiten ein, z.B. wurden die vielfältigen Anforderungen an einen Bodenbelag am Beispiel von Krankenhausbetten erklärt, um zum Abschluss auf rechtliche Fragen bei der Vertragsgestaltung zu kommen.

Da Mapei sich seit Jahren auch in der Aus- und Fortbildung engagiert, wird die Expertentour auch dafür genutzt, um die Ausbildungsinitiative "Zukunft Bodenhandwerk" noch bekannter zu machen. Wenn die Veranstaltung in Hamburg als Gradmesser bewertet werden darf, dann gibt es dafür auch dringend Bedarf. ZVPF-Vorstandsmitglied Sönke Stoltenberg stellte die Initiative vor, die sowohl vom Handwerk als auch von der Industrie getragen wird. Vielen der rund 40 Teilnehmern war die prekäre Nachwuchssituation in den bodenlegenden Gewerken und auch "Zukunft Bodenhandwerk" noch gar nicht präsent gewesen, was aber auch daran gelegen haben könnte, dass in Hamburg nur wenige in Innungen organisierte Handwerker vor Ort waren.

Als zweiter Referent ist Bernd Lesker von der Mapei Anwendungstechnik mit dabei. Wie schon der Name seines Vortrages "Sichere Systemlösungen für Fußboden und Parkett mit Praxisvorstellung" sagt, stehen dabei technische Themen im Mittelpunkt. Er widmete sich der nachhaltigen Verlegung von großen Design-Planken und der dauerhaften Verlegung von hochwertigen Parkett. Lesker zeigt dies mit Unterstützung von Mapei-Anwendungstechnikern direkt vor Ort und erklärte dabei auch noch weitere Details wie z.B. die Mikrofasertechnologie in Mapei-Klebstoffen. Außerdem widmet er sich der schnellen und sicheren Untergrundvorbereitung.

Die Expertentour soll kein reiner Monolog der Referenten sein, sondern die Teilnehmer sind aufgefordert, sich zu beteiligen. In Hamburg wurde deutlich, dass die Themen bei den Zuhörern gut ankamen, so dass ein intensiver Austausch zwischen dem Publikum und Richard Kille und Bernd Lesker zustande kam.

Weitere Möglichkeiten an der Mapei Expertentour teilzunehmen gibt es noch in Hannover (23. Januar), Stuttgart (30. Januar) und München (13. Februar). Anmeldungen unter www.mapei-tour.de.
aus FussbodenTechnik 01/14 (Marketing)