ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Egger

Kork-Fachhandelskollektion mit zwölf neuen Dekoren


Zwölf neue Dekore und ein weiteres Format weist die überarbeitete ,Cork+ Fußbodenkollektion von Egger auf. Der Tiroler Holzwerkstoffhersteller hat die Range speziell für den Fachhandel aufgelegt. 'Den Schwerpunkt bilden die angesagten Eichendekore, darunter auch lebhafte Ausführungen mit markanten Astlöchern und großflächigen Maserungen. Hochaktuell ist eine Wildeiche, die der Arlington Eiche aus der Floorline Kollektion nachempfunden ist", erläutert Michael Gerbl, Leitung Marketing und Produktmanagement.

Neben dem Dielenformat Classic (1.292 x 193 mm) werden erstmals sieben Dekore im Dielenformat Large (1.292 x 245 mm) angeboten. Für den Erhalt des ursprünglichen Dielencharakters sorgen vierseitige Fasen, für eine stimmige Haptik die gebürstete Anmutung Rustic.

Im Direktdruckverfahren erhält der Kork sein Dekor und wirkt optisch wie ein Laminatfußboden. Den Unterschied machen ein besseres Tritt- und Raumschallverhalten sowie ein warmes, weiches Oberflächengefühl. Zertifiziert wurden die Böden gemäß der Norm prEN 16511 mit der Nutzungsklasse 31. Sie können in gewerblichen Bereichen wie Hotelzimmern zum Einsatz kommen.

Laut Hersteller weist das Produkt weder PVC noch Weichmacher auf, Farben und Lacke sind umweltfreundlich. Die CE- und PEFC-zertifizierten Böden tragen das Ü-Kennzeichen und den Blauen Engel. Der Vertrieb erfolgt über den Großhandel an das Handwerk. Ein großes Buch als Verkaufswerkzeug visualisiert jedes Dekor in Originalgröße sowie als Raumbild. Für den Endkunden gibt es Klopftests und Produktbroschüren. Integriert sind Cork+ Fußböden zudem im virtuellen Design-Studio von Egger und damit über Smartphone, Tablet-PC und andere Geräte online verfügbar. Auf der Domotex 2014 in Halle 9, Stand C28 lädt Egger zum 'Kopfkino".
aus Parkett im Holzhandel 06/13 (Sortiment)