ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Sopro Bauchemie

Andreas Wilbrand feiert 30-jähriges


Am 1. September dieses Jahres konnte Andreas Wilbrand, Geschäftsführer der Sopro Bauchemie, auf 30 Jahre Unternehmenszugehörigkeit zurückblicken. Drei Jahrzehnte, in denen er die Geschicke der Sopro maßgeblich geprägt hat. Wilbrand trat nach seinem Studium des Bauingenieurwesens im September 1983 in das Unternehmen Dyckerhoff als Leiter der anwendungstechnischen Laboratorien der damaligen Abteilung Sonderprodukte (Sopro) ein. Im April 1994 wurde er zum technischen Geschäftsführer des Wiesbadener Unternehmens bestellt. Unter seiner Leitung entstanden Produktionsanlagen in Spanien, Russland und Polen. Schließlich erhielt er zusätzlich die Geschäftsführungsverantwortung für Vertrieb und Marketing der Sopro in Deutschland. Er begleitete die Übernahme der Sopro Unternehmensgruppe in die weltweit agierende Mapei SpA ab 2002 und war maßgeblich an der Integration in den internationalen Konzern beteiligt.
aus FussbodenTechnik 06/13 (Personalien)