ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Knauf: Werksverkauf bei Textilanbieter Reingruber in Schwarzenbach

Schöner Shoppen auf Knauf One Pro


Der Textilanbieter Reingruber in Schwarzenbach/Oberfranken hat jüngst die Räume seines Werksverkaufs umgebaut und neu in Szene gesetzt. Auf über 500 m laden helle und weitläufig gestaltete Räume den Kunden zum Schauen und Verweilen ein. Für den gelungenen Auftritt sorgt der Bodenbelag Knauf One Pro.

Seit über 50 Jahren bietet die Firma Reingruber Dekorations-, Möbel- und Gardinenstoffe zur Verschönerung des Eigenheims an. Mit 30 Mitarbeitern fertigt der Betrieb maßgeschneiderte Einzelkonfektionen und liefert Fensterdekorationen an Großabnehmer und Fachhändler. In zwei Werksverkäufen finden Kunden ein vielfältiges Angebot an Stoffen. Wegen dem umfangreichen Sortiment wurde nun der Werksverkauf in Schwarzenbach vergrößert. Wichtiger Bestandteil der Neugestaltung war ein Boden, der in seiner Wertigkeit von Optik und Material im Einklang mit dem angebotenen Sortiment steht.

Reingruber liebäugelte mit einem Natursteinboden, da er sich mit seiner Optik optimal ins Gesamtbild einfügt und zudem als strapazierfähig und pflegeleicht gilt. Da Steinböden aber auch aufwendig zu verlegen sind und für den Umbau nur wenig Zeit zur Verfügung stand, musste er umdenken und sich schließlich für eine unkompliziertere Bodenlösung entscheiden. Nach eingehenden Überlegungen seitens des Planers Jürgen Bachmann und der umfassenden Beratung von Gebietsleiter Boden Peter Hübner und Produktmanager Frank Löbert (Knauf Gips), fiel die Wahl auf Knauf One Pro.

Die großformatigen Elemente (1.200 x 600mm) des Komfortbodens lassen sich schwimmend und zeitsparend verlegen, so dass die rund 500 m2 Fläche schnell bezugsfertig war. Vor der Verlegung musste zunächst der alte PVC-Belag entfernt werden. Darunter kam ein erdangrenzender Rohboden zum Vorschein, dessen Unebenheiten die Bodenleger ausglichen und dann mit der Knauf Abdichtungsbahn 'Katja Sprint" belegten. Anschließend wurde Knauf One Pro verlegt. Dank seiner einfachen Verlegetechnik und des geringen Schwind- und Quellverhaltens der Trägerplatte konnten die großformatigen Elemente ohne Dehnungsfuge verlegt werden.

Mit seinen technischen Eigenschaften und dem mehrschichtigen Aufbau erweist sich Knauf One Pro als geeigneter Bodenbelag für den Ladenbau. Er verfügt über eine strapazierfähige und einfach zu reinigende Oberfläche, die speziell für stark frequentierte Bereiche entwickelt wurde und hohen Beanspruchungen Stand hält. Hierfür sorgt die abriebfeste Beschichtung Easy-Clean. Unter dieser Schicht befindet sich auch der Dekorprint. Die hochwertige Digitaldrucktechnik von Knauf Integral erzeugt eine authentisch wirkende Steinboden-Optik. Doch anders als echte Steinböden ist Knauf One Pro fußwarm, was besonders bei erdangrenzenden Unterböden sehr angenehm ist.

Das Fazit fällt positiv aus: 'Wir konnten den Wunsch des Bauherren nach einer Natursteinoptik erfüllen und dennoch einen unproblematischen wie schnellen Umbau gewährleisten," fasste Bachmann zusammen.


Objekt-Telegramm


Objekt: Werksverkauf Reingruber in Schwarzenbach
Planer: Jürgen Bachmann, Schwarzenbach
Verleger: Raithel, Münchberg
Bodenbelag: Knauf One Pro
Umfang: 500 m2
Beratung: Gebietsleiter Boden
Peter Hübner und Produktmanager
Frank Löbert, Knauf Gips

Belags-Info:
Knauf | Tel.: 0 93 23 / 31-0 | www.knauf-one.de
aus FussbodenTechnik 06/13 (Referenz)