ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

EK/servicegroup

Internationales Young Network Fachtreffen


Bielefeld - "Facebook, Twitter & Co.: Wie nutze ich Social Media im Einzelhandel?" war das Fachthema des internationalen Young Network Fachtreffens 2011 in Terneuzen/Niederlande. Dabei setzten sich 35 Jungunternehmer aus Mitgliedsunternehmen der EK/servicegroup, darunter acht Teilnehmer aus Frankreich, mit den spannenden Möglichkeiten des Web 2.0 auseinander. Hannes Versloot, Juniorensprecher International, freute sich über den Besuch an seinem Standort: "Ich bin begeistert über das Engagement der jungen Unternehmer. Der Aufbau und die Pflege des Netzwerkes ist für uns alle wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Zukunft. Wir profitieren voneinander durch den persönlichen Austausch und können voneinander lernen. Deshalb ist die Nachwuchsarbeit von großer Bedeutung."

Den thematischen Einstieg in die virtuelle Welt begannen die Netzwerker mit theoretischen Grundlagen: Die Experten Lior Yarom, Geschäftsführer der Rebel Freestyle Consulting, und Jeremy Coxet von der Luxemburger Online-Agentur Vanksen zeigten in Impulsvorträgen die aktuellen Entwicklungen und die Möglichkeiten der Social Media-Welt auf. Mit diesen Informationen ausgestattet, starteten die Teilnehmer am folgenden Tag in den themengleichen Workshop. Dabei setzten sie sich intensiv mit der Frage auseinander, welche Online-Maßnahmen für ihr Unternehmen sinnvoll, realisierbar und zielführend sind.

Doch was nützt das beste Online-Marketing, wenn der Absatz nicht stimmt? Mit dem Vortrag über das Absatzkonzept Tisch & Trend / Dine & Design" stellte Paul Happe, EK-Systemmanager und Fachgruppenleiter, ein modernes Modell vor. Im Anschluss besuchten die Young Networker das neu eröffnete Unternehmen Dine & Design versloot-versloot.nl. Vor Ort machten sich die Interessierten ein Bild von der modernen Umsetzung. Juniorensprecher Thorsten Braukmann zeigte sich beeindruckt: "Hannes Versloot führt ein Geschäft mit Vorbildfunktion. Wir haben ein schlüssiges und tragfähiges Konzept gesehen."

Neben der inhaltlichen Auseinandersetzung mit den zukunftsweisenden Themen lag der Fokus des Treffens auch auf dem persönlichen Austausch. Die Teilnehmer zeigten sich sehr zufrieden über den intensiven inhaltlichen und persönlichen Austausch der Gruppe, die den Netzwerkgedanken so engagiert lebt. Im Mittelpunkt der 1992 gegründeten, unabhängigen Initiative für junge Unternehmer und Führungskräfte aus dem EK-Unternehmerkreis stehen der Netzwerkgedanke und die praxisnahe Vermittlung des relevanten unternehmerischen Know-hows. Heute nutzen mehr als 120 Young Networker in vier Ländern die internationale Plattform für den fachlichen und persönlichen Austausch auf der Basis vergleichbarer beruflicher Hintergründe und gemeinsamer Ziele. Das nächste Juniorentreffen mit dem Thema "Lokale Pressearbeit im Einzelhandel" findet Ende September in Wien/Österreich statt.
aus Haustex 09/11 (Marketing)