ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Who is Who in der Anwendungstechnik

Ute Schoone


Technical & DIY
Marketing Manager Central Europe
Bostik GmbH
An der Bundesstraße 16
33829 Borgholzhausen
Tel.: 0 54 25 / 8 01-5 82
Fax.: 0 54 25 / 8 01-5 76
E-Mail: ute.schoone@mem.de
Internet: www.bostik.de


Beruflicher Werdegang

- 1991 Abitur
- 1991-1993 Ausbildung zur Bauzeichnerin
- 1993-1997 Studium zum Dipl.-Ing. (FH) an der Fachhochschule Hannover in Nienburg
- 1998-2000 Ingenieurin im Bauträgerbereich (Vertrieb und Planung)
- seit 2000 verantwortlich für den Bereich Anwendungstechnik bei der zu Bostik gehörenden MEM Bauchemie GmbH
- seit 2007 zusätzliche Verantwortung für den Bereich Marketing (Leitung Anwendungstechnik und Produktmanagement)
- 2011 Sachverständige für Schimmelpilzerkennung, -bewertung und -sanierung (TÜV)
- seit Januar 2013 zusätzlich Leitung der Bautechnik bei Bostik


Anwendungstechnische Aufgabenstellung im Unternehmen

- enge Zusammenarbeit mit Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Marketing
- Anwendungstechnische Beratung
- Reklamationsbearbeitung
- Mitbearbeitung und Erstellung von technischen Unterlagen
- Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern und Kunden
- Präsenz auf Messen
- Internationale Zusammenarbeit im Konzern
- Mitarbeit in Verbänden und Arbeitskreisen, z.B. FA 4 der Deutschen Bauchemie


Anwendungstechnischer Service im Unternehmen

Das Team der Bautechnik arbeitet eng mit Vertrieb und Kunden zusammen und bietet einen umfassenden Service für den Kunden. Das Team der Bostik Bautechnik besteht aus sieben Mitarbeitern. Die Experten für die Bereiche Fliese, Verkleben von Bodenbelägen und Parkett, Bauwerksabdichtung und Kleb- und Dichtstoffen erstellen Aufbauempfehlungen, machen Baustellentermine und führen Kundenschulungen durch. Telefonisch steht das Team für eine schnelle Beantwortung von Fragen von Montag bis Freitag zur Verfügung.


Praxisbeispiele

Unsere Anwendungstechniker leisten Hilfestellung unterschiedlichster Art und mit unterschiedlichstem Umfang - nicht nur im Bereich Boden. So wurde man zum Beispiel bei einem undichten Feuerlöschteich um Hilfe gebeten. Innerhalb von 48 Stunden wurde die Baustelle besucht, ein Lösungskonzept erarbeitet und schriftlich zur Verfügung gestellt. Zusätzlich gab es auf der Baustelle eine Produkt-Einweisung, bevor die Ausführungsarbeiten begannen und erfolgreich durchgeführt wurden.

Auch die umfangreichen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen eines Wellnesscenters werden und wurden beratend betreut. Das Projekt wird regelmäßig von der Bautechnik besucht, Lösungskonzepte werden individuell auf die speziellen Erfordernisse des Wellnesscenters abgestimmt. Zu den vielfältigen Maßnahmen, die auf dieser Baustelle durchgeführt wurden, gehörten die Erneuerung eines Badesees (Sanierung der Beckenkonstruktion), die Erneuerung von Fugen im Außenschwimmbecken, eine permanente Wartung und Erneuerung der Dehnungsfugen und eine komplette Erneuerung der Duschbereiche. Ein so genannter Lichtsee und die Schwimmbadumgänge befinden sich aktuell in der Ausführung. Außerdem mussten nach einem Wasserschaden die Bodenbeläge im Fitnessraum ausgetauscht werden.

Auch während der Verarbeitung stehen die Anwendungstechniker für Rückfragen zur Verfügung, um den Kunden schnell und fachgerecht zu beraten.


Brancheneinschätzung

Eine gute Produktqualität ist Grundvoraussetzung für den Unternehmenserfolg, reicht jedoch alleine nicht aus. Der Kunde erwartet neben einer guten Produktqualität innovative Produkte, die die Möglichkeiten in der Verarbeitung und Gestaltung vorantreiben. Mit Produkten wie Bostik TruColor werden dem Verarbeiter neue Möglichkeiten aufgezeigt, die nich nur in der Verarbeitung Vorteile ergeben, sondern auch ästhetisch reizvoll sind und neue Gestaltungsmöglichkeiten im Fliesenbereich aufzeigen.

Zusätzlich ist ein guter Service für den Kunden extrem wichtig. Bostik wird den Bereich des Kundenservices ausbauen, um den Kunden zukünftig noch umfassender mit Schulungen und Beratungsleistungen unterstützen und informieren zu können.

Weiterhin setzt sich der Trend im Bereich Nachhaltigkeit fort. Der Lösemittelausstieg bei Parkettklebstoffen wurde z.B. durch innovative Klebstoffe auf Basis der Technologie SMP gelöst und vom Kunden sehr gut angenommen. Emissionsarme Produkte werden von Verarbeitern und Endkunden immer stärker gefordert. Bostik bietet diese Produkte schon seit vielen Jahren mit Emicode geprüften Produkten und der Ecotac-Serie (Produkte mit Blauem Engel) an.
aus FussbodenTechnik 05/13 (Personalien)