ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

EK/servicegroup

Systemfläche für Mehrbranchenhäuser

Mit einem neuen Flächenkonzept setzt das Geschäftsfeld "Living" der EK/servicegroup aus Bielefeld auf zwei zukunftsträchtige Marktentwicklungen. Zum einen bedient "Lust auf Zuhause" das Trendsegment "Homing". Zum anderen deckt das Konzept die steigende Nachfrage von Mehrbranchenhäusern nach Systemflächen ab. Gestartet wurde es jetzt im Kaufhaus Ganz in Bensheim.

Kauf-, Warenhäuser, Einrichter aber auch Immobilien-Entwickler sind die Klientel für das neue Flächenkonzept der EK/servicegroup. Sie suchen ausgefeilte Living-Systemflächen, die von der Ware und deren Zusammenstellung über Ladenbau, Visual Merchandising, Kommunikation, Handelsmarketing bis hin zu Dienstleistungen und Prozessen alles umfassen. Dieser Nachfrage wird "Lust auf Zuhause" gerecht.

Im Kaufhaus Ganz in Bensheim soll die Systemfläche in einer Pilotphase ihre Marktreife beweisen, umgesetzt wurden dort auch die EK-Systemflächen "Papier/Büro/Schreibwaren", "Alles Gute für die Reise" und "Spiel & Spaß". Die Vorzüge des Systems überzeugen spontan: Basis-, Themenpräsentationen und Aktionen sind Bausteine, die mit rund 170 Modulen höchste Flexibilität garantieren. So wird "Lust auf Zuhause" stets auf das jeweilige Haus, dessen Standort, Wettbewerbsumfeld und Kernzielgruppe ausgerichtet. Mindestens 160 qm sollte eine Basis-/Lifestyle-Fläche umfassen, darüber hinaus ist nahezu alles möglich, wobei systemische Varianten zur Verfügung stehen.

Kundenorientierung gilt auch in puncto Ladenbau. Vorhandenes kann genutzt werden, wenn damit einheitliche Bilder möglich sind. Der eigens für "Lust auf Zuhause" entwickelte Ladenbau präsentiert sich entweder in einer wertigen oder einer Low budget-Variante.

Mit ca. 3.000 Artikeln deckt "Lust auf Zuhause" die gesamte Living-Welt ab: von Elektro-kleingeräten über Cookshop und Hausrat sowie den gedeckten Tisch, Wohnaccessoires und Geschenkartikel. Haustextilien runden als eigenständige Module das Sortimentsspektrum ab.

Modisch, saisonal und in aktuellen Farben wecken emotional inszenierte Themen im "Lifestyle"-Segment der Systemfläche spontanen Bedarf. Betreiber von "Lust auf Zuhause" verfügen damit nicht nur über eine hohe Sortimentskompetenz, sie sind gleichzeitig Impulsgeber für ihren Markt. Themen-, Trend- und Aktionsmodule bieten den Kunden Orientierung und beleben die Fläche. Für permanente Attraktivität sorgen außerdem ein Jahresmarketing-Plan sowie der Sortimentswechsel, der im Themen- und Aktionsbereich alle sechs bis acht Wochen erfolgt. Das Basissortiment wird zweimal im Jahr überarbeitet. Marketing, Prozesse, Stammdaten plus permanente Stammdatenpflege, Systembetreuung und Schulung begleiten außerdem als Dienstleistungen die neue Systemfläche.

Die ersten weiteren Interessenten für den Rollout des "Lust auf Zuhause"-Konzeptes haben sich schon gemeldet.
aus BTH Heimtex 04/10 (Marketing)