ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
Project Floors

IVK Industrieverband Klebstoffe e.V.

Gedämpfte Erwartungen der Klebstoffbranche


Ein kontinuierlicher Umsatzrückgang kennzeichnete den Verlauf des Jahres 2000 für die Mitglieder des Arbeitskreises Bauklebstoffe im Industrieverband Klebstoffe. An das laufende Jahr werden ebenfalls nur gedämpfte Erwartungen gestellt. Eine Konjunkturumfrage ergab, dass mehr als die Hälfte der Unternehmen die Marktlage 2001 als schlecht beurteilen und noch mehr Firmen die Preisentwicklung mit Sorge betrachten. Bei deutlichen regionalen Unterschieden wird mit einem durchschnittlichen Umsatzrückgang von 5 % gerechnet. Lichtblick sind Aufträge aus dem Ausland. Hier geht man von einer weiterhin guten Entwicklung der Exportgeschäfte aus. Kritisch dagegen bleibt der Kostendruck. Die zum Teil drastischen Preiserhöhungen bei Klebrohstoffen konnten von ihren Herstellern bislang nicht an die Bauklebstoff-Produzenten weitergegeben werden. Nun aber rechnet die Branche mit steigenden Rohstoffkosten, die letztlich einen Anstieg der Inlandsverkaufspreise für Bauklebstoffe unvermeidbar machen würden.
aus Parkett Magazin 02/01 (Wirtschaft)