ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Ardex GmbH

Ardex feierte Hallenneubau in Witten


Mit einem Tag der offenen Tür weihte Ardex sein neues Lager für Fertigwaren am Standort Witten ein. Nach nur knapp fünf Monaten Bauzeit wurde die Halle mit einer Grundfläche von rund 900 qm und einem Investitionsvolumen von annähernd 1 Mio. EUR offiziell in Betrieb genommen. Über 300 Mitarbeiter nutzten die Möglichkeit, im Rahmen der Feierlichkeiten Angehörigen und Freunden das Unternehmen zu zeigen.

Mit der neuen Lagerhalle reagiert Ardex auf die sich wandelnden Marktanforderungen. So wünschen sich die Kunden zunehmend neben der Lieferung von Großmengen auch die Abgabe von individuelleren Kleinmengen. Dies erfordert logistisch einen erheblich größeren Flächenbedarf in der Lagerung und damit eine Erweiterung der bereits bestehenden Fertigwaren-Lagerkapazitäten. Hinzu kommt ein zusätzlicher Platzbedarf durch die bereits erfolgten bzw. künftig noch anstehenden Sortimentserweiterungen. Das neue Lager ist eines von vier Teilprojekten einer ganzheitlichen Standortentwicklung in Witten. Ziel ist die Sicherung der künftigen Wettbewerbsfähigkeit.
aus FussbodenTechnik 05/06 (Wirtschaft)