ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Ardex GmbH

Ardex kauft in Grossbritannien zu


Ardex ist weiter am Expandieren: Zum 30. November übernahm der Baustoffproduzent die Norcros Adhesives Ltd. in Großbritannien, eine Sparte der gleichnamigen Gruppe. Norcros ist seit über 40 Jahren auf Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Fliesenklebern, Fugenmassen und anderen Spezialbaustoffen sowie Klebern für den industriellen Einsatz spezialisiert. Die neue Ardex-Tochter unterhält neun Werke in England, Australien, Indien, Shanghai und Taiwan, darüber hinaus Vertriebsgesellschaften in Spanien, Irland und Hongkong. Ardex will mit der Akquisition seine Präsenz in den europäischen Märkten verstärken und am Wachstum der asiatischen und pazifischen Märkte partizipieren. Dieter A. Gundlach, Vorsitzender der Geschäftsführung: "Mit dem Erwerb bauen wir unsere Position auf den Weltmärkten weiter aus. Norcros steht für Markenprodukte mit hohem Bekanntheitsgrad wie Bal, Aba und Dunlop und ist Marktführer in seinem Produktbereich in England und Australien." Zudem gewinne man durch die Übernahme Zugang zu weiterem Know-How eines der renommiertesten Anbieter der Branche.

Mit dem Zukauf steigt der Umsatz der Ardex-Gruppe auf über 800 Mio. DM, die Mitarbeiterzahl erhöht sich auf ca. 1.250. Die Wittener betreiben Produktions- und Vertriebstöchter in Deutschland, Australien, Benelux, Brasilien, China, Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Hongkong, Indien, Irland, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, Spanien, Taiwan, Tschechien, Ungarn und den USA.
aus BTH Heimtex 12/01 (Wirtschaft)