ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Techtextil und Avantex

Neuer Termin im nächsten Jahr


Frankfurt - Wie stark wächst der Sektor der technischen Textilien? Welche Wege schlägt die funktionale Bekleidung der Zukunft ein? Das zeigen die Techtextil und die Avantex vom 12. bis 14. Juni 2007 in Frankfurt am Main. Dann stellen die Aussteller ihre Kreativität und ihr Know-how unter Beweis und präsentieren Innovationen sowie aktuelle Produktentwicklungen.

Die Internationale Fachmesse für technische Textilien und Vliesstoffe zeigt diese innovative Branche in ihrer ganzen Vielfalt und gilt als Lieferant für umsetzbare Ideen und Problemlösungen. Die gleichzeitig laufende Avantex, das Internationale Forum für innovative Bekleidungstextilien, bietet einen Zusatznutzen für alle Beteiligten: Für die Techtextil werden zusätzlich die Zielgruppen der Avantex erschlossen, in erster Linie Designer und Konfektionäre. Auf der anderen Seite profitiert die Avantex von der breiten Ausstellerstruktur der Techtextil. Vom praktischen Nutzen für die Besucher, beide Veranstaltungen an einem Termin besuchen zu können, ganz abgesehen. Dank der Anwender orientierten Konzepte bilden beide Messen effektive Marketing-, Kommunikations- und Businessplattformen.

Die Anbieter der Techtextil repräsentieren die gesamte Wertschöpfungskette technischer Textilien und sind in folgende Produktgruppen aufgeteilt: Forschung/Entwicklung/Planung/Beratung, Technologie/Maschinen/Zubehör, Gewebe/Gelege/Geflechte/Gewirke, Vliesstoffe, beschichtete Textilien, Composites, Bontec, Verbände und Verlage.

Vorträge, Präsentationen und Diskussionsforen mit innovativen Inhalten für Anbieter, Anwender und Experten aus Forschung, Technik und Industrie bietet das parallel laufende Techtextil-Symposium. Der Techtextil-Innovationspreis prämiert herausragende, innovative und unkonventionelle Leistungen in Forschung, Material- und Produktentwicklung sowie neuer Technologie. Zusätzlich zeichnet der Studentenwettbewerb, ausgeschrieben vom Verband TensiNet und der Techtextil, unter dem Thema "Textile Strukturen für Neues Bauen" neue Ideen und Konzepte für die Architektur der Zukunft aus. Die prämierten Arbeiten werden dem Publikum in Sonderschauen vorgestellt.

Egal ob ,,Smart Textiles" mit integrierter Elektronik oder "Intelligente Textilien", die mit interaktiven Effekten in Abhängigkeit durch Mensch und Umwelt arbeiten - das Konzept der Avantex konzentriert sich konsequent auf den Hochtechnologiebereich bei Bekleidungstextilien. Damit ist sie die erste Plattform dieser Art, die die Möglichkeit zum interdisziplinären Dialog bietet, gleichzeitig revolutionäre Entwicklungen sowie visionäre Ideen fördert.

Die Aussteller der Techtextil werden die Hallen 3 und 4 belegen, wobei das Ausstellungsareal der Avantex in der Halle 3.1 integriert ist. Beide Symposien (Techtextil-Symposium und Avantex-Symposium) finden parallel im Congress Center der Messe Frankfurt (CMF) statt.
aus Haustex 09/06 (Wirtschaft)