ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Mapei

Topcem Pronto - ideal für termingebundene Renovierungsarbeiten


Ob im gewerblichen oder im privaten Bereich: Immer häufiger stellen die langen Trocknungszeiten von herkömmlichen Zement- und Anhydritestrichen Planer und Verarbeiter vor Probleme - speziell bei termingebundenen Renovierungsarbeiten. Dann helfen moderne Schnellestriche wie Mapei Topcem Pronto weiter. Mit ihnen lässt sich auf besonders wirtschaftliche Weise ein Zeitgewinn von fast vier Wochen erzielen.

Bei Mapei Topcem Pronto handelt es sich um einen gebrauchsfertigen Werktrockenmörtel mit schnellem Feuchtigkeitsabbau bei normaler Verarbeitungszeit und kontrolliertem Schwinden. Mit ihm lassen sich sowohl Verbundestriche bis 40 mm, Estriche auf Trennlage sowie schwimmende Estriche bis 60 mm im Innen- und Außenbereich herstellen, die als Verlegeuntergrund für Beläge aller Art dienen.

Topcem Pronto ist überall dort die ideale Lösung, wo eine schnelle und zugleich sichere Belegereife des Estrichs gefordert wird, wie etwa bei termingebundenen und zeitlimitierten Renovierungs- und Sanierungsarbeiten. Hier ist Schnelligkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit zugleich gefragt. Ein mit Topcem Pronto fachgerecht eingebrachter Estrich ist unter normklimatischen Bedingungen bereits nach ca.12Stunden begehbar und nach etwa 24 Stunden mit keramischen Fliesen und Platten sowie mit dampfdiffusionsoffenen Belägen belegbar. Und nach nur 2 Tagen können die Flächen mit dimensionsstabilen Naturwerk- und Kunststeinplatten sowie nach 4 Tagen mit feuchtigkeitsempfindlichen und dichten Oberflächen wie Parkett, PVC, Linoleum oder Gummi belegt werden.

Topcem Pronto ist ein besonders leicht zu verarbeitendes Produkt, da es lediglich mit Wasser angemischt wird. Bei Verbundestrichen und Reparaturarbeiten muss eine Haftbrücke, hergestellt aus Planicrete, einer Kunstharzdispersion zur Vergütung von zementären Estrichen und Topcem aufgebracht werden.
aus FussbodenTechnik 03/07 (Sortiment)