ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

PCI Augsburg

2 schnelle Grundierungen und 1 Renovier-Spachtelmasse


BAU - Der erstmals vorgestellte Epoxi-Vorstrich VG 7 S von PCI Augsburg wird mit den Eigenschaften sicher und schnell beschrieben. Bei einer Raumtemperatur von + 23C ist die mit VG 7 S grundierte Fläche bereits nach ca. 3,5 Stunden begehbar und das Aufbringen von Spachtelmassen oder ein zweiter Aufstrich für eine feuchtigkeitssperrende Wirkung möglich. VG 7 S eignet sich im Innenbereich zum Grundieren auf saugfähigen Untergründen wie Zement-, Anhydrit- und Magnesitestrichen, auf nicht saugenden Untergründen wie z.B. Gussasphaltestrichen und auf Untergründen mit Kleberresten.

Die zweite neue Grundierung ist der PU-Vorstrich VG 5, mit dem sich Untergründe mit Altkleberresten grundieren lassen. VG 5 lässt sich auf nicht saugenden Untergründen einsetzen und fungiert als Haftgrundierung mit verfestigender Wirkung auf saugfähigen Untergründen wie Zement-, Anhydrit- und Magnesitestrichen. Bei Zementestrichen wirkt VG 5 zudem feuchtigkeitssperrend bis zu einer Restfeuchte von maximal 3 CM-% im Untergrund.

Der Renovier-Spachtelmasse "Leicht RSP 38" sind Leichtfüllstoffe zugesetzt, um ein geringes Flächen- und Gebindegewicht sowie einen geringen Verbrauch zu erzielen. Mit der Spachtelmasse lassen sich Betonböden, Estriche, Fliesenbeläge sowie Holzdielen- und Spanplattenböden ausgleichen und neue ebene Verlegeuntergründe herstellen. Das leicht verlaufende Material eignet sich als Füll- und Vergussmasse für Warmwasser-Fußbodenheizungen und in der Renovierung z.B. auf Holzbalkendecken.
aus FussbodenTechnik 01/07 (Sortiment)