ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Mapei

Schnelle Sanierung von Verlegeuntergründen


Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Mapei standen schnelle Renovierungsprodukte. Rasante Trocknungszeiten verspricht vor allem die selbstverlaufende Bodenspachtelmasse Ultraplan Turbo für Schichtdicken von 1 bis 10 mm: Textile Beläge sollen sich bereits nach 3 Stunden aufbringen lassen, elastische und dichte Beläge nach 6 bis 8 Stunden sowie nach 24 Stunden Parkett und andere Holzböden. Bei forminstabilen Böden wird die hochflexible Spachtelmasse Nivorapid Latex Plus auf Zementbasis empfohlen. Das Neuprodukt eignet sich für jede Auftragstärke und gilt als gut schleifbar. Nach dem Schleifen ist die Masse saugfähig.

Vor allem für Altuntergründe in den neuen Bundesländern wurden die Calciumsulfatspachtelmassen Planitex D 10, Planitex D 10 standfest und Planitex D 10 Turbo konzipiert. Das Saniersystem bietet Lösungen von der gängigen Gipsspachtelmasse bis zum Schnellbauprodukt. Risse und Scheinfugen im Estrich lassen sich mit dem neuen, ebenfalls schnell aushärtenden 2-komponentigen Polyesterklebeharz von Mapei kraftschlüssig schließen. Es eignet sich auch zum Schnellkleben von Beton, Keramik, Holz, Treppenkanten oder Nagelleisten.

Darüber hinaus hat der Verlegewerkstoff-Hersteller nach der großen Resonanz auf seine Anwenderbroschüre für Fliesen- und Natursteinverleger zur Domotex ein analoges Gegenstück für den Bodenleger zusammengestellt. Die neue Anwenderbroschüre Fußbodentechnik bietet mit ihrer klar verständlichen Sprache, reichen Bebilderung und präzisen Grafiken Bodenlegern ein ebenso praktisches wie informatives Nachschlagewerk.

Das Spektrum reicht von Tipps für die Untergrundsanierung bis zu konkreten Aufbauem-pfehlungen für komplexe Bodenbelagskonstruktionen. Vor allem in den Abschnitten zu den Prüfpflichten nach VOB und den Eigenschaften der verschiedenen Verlegeuntergründe finden sich nicht nur für Mapei-Kunden nützliche Informationen. Die Broschüre kann gegen eine Schutzgebühr von 10 DM angefordert werden.
aus Parkett Magazin 01/01 (Sortiment)