ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Tarkett S.A.

Umsätze 2003 und 2004

In dieser Rubrik veröffentlicht BTH Heimtex offiziell publizierte Geschäftsberichte und -zahlen zurückliegender Jahre von Unternehmen aus der Branche. Da sie zum Teil einige Zeit zurück datieren, sind sie nach Geschäftsjahren zusammengefasst.

2004

E.T.S.Flooring GmbH, Wismar

(Berichtsjahr 1.Mai 2003 bis 30. April 2004). E.T.S. Flooring GmbH beschäftigt sich vorwiegend mit der Herstellung von Laminatböden, die im Rahmen von Supply Agreements an die Vertriebsgesellschaften der Eigentümergesellschaften E.F.P. und Tarkett verkauft werden. Teilweise werden auch beschichtete Fußbodenplatten an andere Betriebe der Egger-Gruppe geliefert. Der überwiegende Teil der Vormaterialien wird im Rahmen eines Purchase Agreements von der Egger Holzwerkstoffe Wismar Gmbh & Co. KG bezogen. Ein direkter Marktauftritt von E.T.S. am Fußbodenmarkt ist im Joint Venture Agreement zwischen Egger und Tarkett nicht vorgesehen.

In der Produktion werden zwei Durchlauf- Beschichtungsanlagen, vier Endfertigungsanlagen und eine Anlage zum Aufbringen von Schallisolierungen eingesetzt. Die im ersten Quartal 2003 in Betrieb genommene vierte Endfertigungsanlage ist auf die Erzeugung von kleinformatigen Dielen spezialisiert. Die Maximalkapazität der Endfertigungsanlagen lag bei über 30 Mio. qm Laminatboden.

Im Berichtsjahr wurden 21,9 Mio. qm Laminatboden produziert und 22,5 Mio. qm Trägerplatten beschichtet. Damit wurde ein Umsatz von knapp 100 Mio. EUR erreicht, was gegenüber dem Geschäftsjahr 2002/2003 eine Steigerung um 9% darstellt.

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit betrug 900.000 Mio. EUR, der Jahresüberschuss 618.000 EUR, den Gewinnvortrag von 2,3 Mio. EUR addiert, ergibt sich ein Bilanzgewinn von knapp 3 Mio. EUR.

Die Bilanzsumme wurde auf 39,2 Mio. EUR beziffert, davon stellt das Anlagevermögen 9,4 Mio. EUR.

Das gezeichnete Kapital belief sich auf 3 Mio. EUR, verteilt zu 51% auf die Gesellschafter E.F.P. Floor Products Fußböden GmbH und zu 49% auf die Tarkett Sommer AG.

Beschäftigt wurden 119 Mitarbeiter, als Geschäftsführer waren tätig Jürgen Weber (bis 1.August 2003), Benoit Miquel (bis 22. Januar 2004), Erich Macala (ab 1. August 2003), Stephan Stiens (ab 22. Januar 2004).
aus BTH Heimtex 05/06 (Wirtschaft)