ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Egger Holzwerkstoffe Wismar GmbH

Umsätze 2003 und 2004

In dieser Rubrik veröffentlicht BTH Heimtex offiziell publizierte Geschäftsberichte und -zahlen zurückliegender Jahre von Unternehmen aus der Branche. Da sie zum Teil einige Zeit zurück datieren, sind sie nach Geschäftsjahren zusammengefasst.

2003

Egger Holzwerkstoffe Wismar GmbH & Co. KG, Wismar

Die angespannte wirtschaftliche Situation in der Bau- und Möbelindustrie führte dazu, dass sich im abgelaufenen Geschäftsjahr 2002/2003 (30. April) die Gewinnmargen bei den MDF-Produkten im Vergleich zum Vorjahr nicht verbesserten. Im Bereich der Fußbodenfertigung konnte ein sehr gutes erstes Geschäftshalbjahr verzeichnet werden, in der zweiten Jahreshälfte verschlechterte sich die Auftragslage. Die Verkaufspreise gerieten unter Druck.

Auf Grund des hohen Qualitätsniveaus der Egger-Produkte ist es gelungen, die geplanten Mengen auch am Markt weiterhin stabil abzusetzen. Zwischenzeitliche Lageraufbauten konnten deutlich zurückgefahren werden.

Der Umsatz im Berichtsjahr in Höhe von 189 Mio. EUR (170,2 Mio. EUR) übertraf leicht die Erwartungen. Aufgrund der Optimierung der Produktionsanlagen konnten die erzielten Deckungsbeiträge deutlich verbessert werden. Höhere Produktionsmengen führten zu einer deutlichen Stückkostendegression, insbesondere bei der OSB- und der Leimfertigung.

Einem gegenüber dem Vorjahr deutlich verbesserten Betriebsergebnis steht die erstmalige Übernahme eines Verlustes aus dem Ergebnisabführungsvertrag mit der E.F.P. Floor Products Fußboden GmbH, Wismar.

In dem abgelaufenen Geschäftsjahr wurden 336.000 m3 MDF und HDF hergestellt, 271.000 m3 OSB und 131 Tto Leim- und Tränkharz.

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit hat sich mit 4,5 Mio. EUR gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt (2 Mio.) Es verblieb ein Jahresüberschuss von knapp 4,4 Mio. EUR, der auf die Gesellschafterkonten gutgeschrieben wurde.

Der Personalbestand zum Ende des Geschäftsjahres betrug 513 Mitarbeiter. Die Gesellschaft ist 100%ige Gesellschafterin der E.F.P. Products Fußböden GmbH. Das Eigenkapital der Gesellschaft betrug zum 30. April 577.000 EUR. Der Jahresfehlbetrag der E.F.P. Floor Products Fußböden GmbH für das Berichtsjahr belief sich auf -1,242 Mio. EUR (i.Vj. Jahresüberschuss 2,3 Mio.EUR).

Als Geschäftsführer waren tätig Birgitt Steinbacher (bis 30. Juni 2002), Harald Spanring (ab 1. Juli 2001), Ralf Lorber (ab 1. Mai 2002), Philipp Sprockhoff (ab 1. Juli 2002). Die Geschäftsführer erhielten von der Gesellschaft Gesamtbezüge von 367.038, 72EUR.
aus BTH Heimtex 05/06 (Wirtschaft)