ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Terhürne

Holzvertäfelung im Rastersystem


Neu bei Terhürne ist eine in ein Rastersystem gefasste Holzvertäfelung. Vorteil: Der Gestaltung sind damit fast keine Grenzen gesetzt. Dieses auch, weil Terhürne umfangreiches Zubehör von Frieslösungen, Federn und Leisten über Rahmenkassetten in zwei Größen, 3D- oder Deko-Elementen bis zu Lichtsystemen und oberflächenbetonten Gestaltungs-Paneelen, auf das jeweilige Dekor abgestimmt, in seinem Programm hat.

Von einem "intelligenten, metrischen Rastermaßsystem" spricht Terhürne beim Valero-Select-System und meint damit Holzvertäfelungen, die es in einer Breite von 250 und 500 mm und in Längen von 250 bis 2.500 mm gibt. Die bis zu neunfach veredelten Holzoberflächen vermitteln ein harmonisches, optimal symmetrisches Furnierbild. Auch die Rund-Profile der einzelnen, 13 mm starken und stabilen Paneele sind nahtlos holzfurniert.
aus Parkett Magazin 04/01 (Sortiment)