ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Vorwerk & Co. Teppichwerke GmbH & Co. KG

Vorwerk 2001 unter Plan


"Unter Plan" haben die Vorwerk Teppichwerke das vergangene Jahr abgeschlossen. Nach ersten Berechnungen musste ein Umsatzminus "im einstelligen Bereich" verzeichnet werden. Alerdings habe man für 2001 von Anfang an mit Stagnation bzw. einem leichten Rückgang gerechnet, ließ das Unternehmen verlauten. Schon der Start im ersten Quartal sei schlecht gewesen, bedingt durch interne Auslieferprobleme durch Systemumstellungen. Im zweiten Quartal wuchs zwar das Objektgeschäft verhalten, doch blieben die Hamelner insgesamt leicht unter Plan. Im dritten spürten sie Einbußen im Wohnbereich, während sich das Objekt weiterhin positiv darstellte. Im vierten stellten sie eine Beruhigung fest, erreichten aber trotzdem nicht den Plan.

Im Jahr 2002 werde sich die konjunkturelle Lage nicht verbessern, die Angst um einen Verlust des Arbeitsplatzes werde zunehmen und sich in entsprechender Konsumzurückhaltung äußern, befürchtet Marketingleiter Thomas Weber. Für die Branche sehe Vorwerk daher kein Wachstum und werde versuchen, seine Marktposition zu halten bzw. auszubauen.
aus BTH Heimtex 01/02 (Wirtschaft)