ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Vorwerk

Sinnlichkeit und Luxus mit Ulf Moritz


Wenn es darum geht, mit edlen Textilien, ausdrucksstarken Farben und ungewöhnlichen Design Gefühle zu wecken, spielt Ulf Moritz ganz vorne mit. Nun präsentiert der Designer zusammen mit den Vorwerk Teppichwerken seine neue, sehr wohnliche Kollektion "Ulf Moritz by Vorwerk" mit sechs Farbwelten in jeweils elf Gestaltungsvariationen, die wahlweise abgepasst oder als Coupon zur Verfügung stehen. Dabei setzt Moritz auf Materialien wie Mohair und Leinen, reine Schurwolle und verschiedene Wollgemische sowie strapazierfähige Antron-Garne. Die Optiken: verschiedene Schlingenstrukturen, hochgedrehte Garne im Kräusellook, feine Perlstrukturen, betont großnoppige Oberflächen sowie ein voluminöser Shaggy-Look. Die Farben reichen von natürlich-sanften Tönen wie Schokolade und Honig über Violett und Rot bis hin zu Kobaltgrün und Blau.

Moritz hat bereits einigen Vorwerk-Kollektionen seinen Stempel aufgedrückt, darunter die aktuelle Wohnkollektion Fascinaton sowie die Objektkollektion Projection - bei beiden stand der Designer beratend zur Seite. "Mit Ulf Moritz by Vorwerk wollen wir nun einen weiteren Schritt in das absolute Premiumsegment der textilen Bodengestaltung machen", sagt Johannes Schulte, Vorsitzender der Geschäftsführung. Die Strategie besteht darin, Vorwerk als Exklusivmarke weiter auszubauen und verstärkt auf internationalen Designgeschmack zu setzen.

Ab Frühjahr 2007 wird die Kollektion Ulf Moritz by Vorwerk über ein europaweit gestreutes Netz von Fachhändlern vertrieben, die sich durch besonderes Engagement bei der Vermarktung der Polster- und Vorhangstoffserie Ulf Moritz by Sahco ausgezeichnet haben. Dieses Programm läuft bereits erfolgreich von London über Paris bis Mailand.

Die Kollektion "Ulf Moritz by Vorwerk" wird erstmalig auf der Heimtextil 2007 auf einem Gemeinschaftsstand der Anbieter Vorwerk, Sahco Hesslein und der Marburger Tapetenfabrik gezeigt.
aus BTH Heimtex 01/07 (Sortiment)