ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Knauf

100.000 Euro Soforthilfe für Flutopfer



Die Jahrhundertflut in Sachsen hat neben den betroffenen Privathaushalten und historischen Stätten auch die Existenzgrundlage vieler kleiner und mittelständischer Handwerksunternehmen buchstäblich weggeschwemmt.

Die Knauf-Vertriebsmannschaft im Verkaufsgebiet Leipzig/Sachsen hat das Ausmaß der Zerstörung hautnah miterlebt und beschlossen: Diese Unternehmen brauchen sofort unbürokratische Hilfe.

Vor diesem Hintergrund überreichte Klaus Koch, Vorsitzender der Geschäftsleitung des Baustoffherstellers, einen Scheck über 100.000 EUR als Soforthilfe an die Frau des sächsischen Ministerpräsidenten Professorin Angelika Meeth-Milbrath, die sich im Verein "Sachsen helfen" für die Flutopfer engagiert. Die Knauf-Spende soll dazu beitragen, dass die Betroffenen ihre Unternehmen wieder aufbauen und weiterführen können.
aus FussbodenTechnik 05/02 (Wirtschaft)