ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Objectflor

Einstieg bei Kautschukbelägen


Objektflor baut seine Kompetenz bei elastischen Belägen aus und hat zum April Vertrieb, Lagerung und Auslieferung der Kautschuk-Kollektion von Saar Floor-Systems übernommen. Bestehende Aufträge werden nahtlos von Köln aus abgewickelt.

Das 2001 eingeführte Programm wird unverändert weitergeführt; es umfasst 7 Qualitäten als Bahnenware und Fliesen, darunter Unis und Chip-Optik genauso wie geprägte Oberflächen mit Noppen-, Hammerschlag- und Schiefereffekt in insgesamt 125 Lagerfarben plus abgestimmtes Zubehör. Auf Kundenwunsch werden ab 1.000 qm auch Sonderfarben gefertigt. Über moderne Water Jet-Technik sind zudem individuelle Bodengestaltungen mit Intarsien, Signets oder Logos möglich.

Durch die Verbindung zu Saar Floor Systems verstärkt sich Objectflor auch personell: Stephan Wolff, der ehemalige Geschäftsführer des Kautschukspezialisten, tritt zum 1. Juli als Vertriebsleiter für den Objektbereich in Köln an.

Objectflor-Geschäftsführer Eberhard Lotz sieht die Kautschukbeläge als "strategische Ergänzung" des Programms elastischer Beläge. "Wir tragen damit den Entwicklungen im Markt Rechnung. Zukunftsorientierte Entscheidungen sind für Unternehmen heute mehr denn je notwendig, um die Marktposition zu festigen.
aus FussbodenTechnik 03/02 (Wirtschaft)