ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Vorwerk & Co. Teppichwerke GmbH & Co. KG

Vorwerk im Plus, Umsatz wuchs stärker als Absatz


Vorwerk hat laut Marketingleiter Thomas Weber ein "gutes Jahr" 2005 hinter sich. "Am Anfang hatten wir einen kleinen Hänger durch den Kollektionswechsel, aber dann ging es aufwärts", kommentiert er den Verlauf. Die neue Servicekollektion Fascination sei gut angekommen - "auch im Ausland", und auch die Webware brachte Umsatz. "Damit haben wir einige Großprojekte gewonnen, zum Beispiel BMW." Zudem habe im zweiten Halbjahr der Export durch den neuen Exportleiter an Fahrt gewonnen, hauptsächlich im Objektgeschäft. "Insgesamt liegen wird damit besser als die Branche und im Plus, wobei der Umsatz stärker gewachsen ist als der Absatz." Für Weber selbst hat sich das Aufgabenfeld erweitert. Nachdem sich Erhard Gennrich, viele Jahre lang bei Vorwerk für die Entwicklung verantwortlich, in den Ruhestand zurückgezogen hat, wurde ihm die Leitung der Entwicklung mit übertragen, weil man sich eine engere Verzahnung zwischen dieser Abteilung, Marketing und Vertrieb wünscht. Zudem wurde das Atelier mit Ina Struwe verstärkt.
aus BTH Heimtex 02/06 (Wirtschaft)