ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Kingfisher plc

Obi mit Expansionsschwerpunkt Europa


Baumarktriese Obi zieht sich aus dem chinesischen Markt zurück. Alle chinesischen Obi-Filialen sowie die Zentrale in Schanghai wurden an die britische Kingfisher Holding veräußert.

Stattdessen setzt die Baumarktkette auf Europa, vor allem die Länder Russland, Polen, Tschechien, Italien und die Schweiz sollen in der Expansionspolitik des Unternehmens eine zentrale Rolle spielen. Mit 6,3 Mrd. EUR Umsatz (Geschäftsjahr 2004/05) ist Obi nach eigenen Angaben der größte deutsche Baumarktbetreiber (Auslandsanteil: 29%). Weltweit stehen die Wermelskirchener an vierter Stelle.
aus Parkett Magazin 05/05 (Wirtschaft)