ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Swissflex

Abrundung der Premium-Linie


Flüh/CH - Ende letzten Jahres hatte Swissflex bereits einen Prototyp der Accessoires-Linie Ambiente für seine Premium-Unterfederung SF 500 vorgeführt. Auf der Kölner Messe zeigte das Unternehmen nun, neben weiteren Produktneuheiten, die komplette Produktpalette.

Neben dem funktionalen Nutzwert wird mit dem Accessoires-Programm nun auch die Optik des SF 500 auf den neuesten Stand gebracht. In Zusammenarbeit mit dem Hamburger Designer Sascha Ulber sei es Swissflex gelungen, das eigenständige Design auf eine neue Ebene zu heben, erklärt das Unternehmen. Die Accessoires würden durch zeitloses, schlankes Design, edle, authentische Materialien und faszinierende Farbinterpretationen bestechen. Die Produktpalette reicht vom Betthaupt über Design-Füße und Bettrahmung bis zu verschiedenen verschiebbaren Nachttisch-Kombinationen und einer dimmbaren Leselampe.

Die modulare Bauweise und die vielen unterschiedlichen Material- und Farbvarianten lassen keinerlei Wünsche offen. Aus Aluminium und verschiedenen Hölzern lässt sich ebenso wählen wie aus Leder- und Stoffbezügen in bis zu elf Farben. Hochwertigste Materialien und sorgfältigste Verarbeitung von Hand seien selbstverständlich, ergänzt das Unternehmen.

Des weiteren hat Swissflex sein Matratzensortiment um zwei Produkte erweitert. Die Relax 21 Luxe ist die Top-Matratze für das Hochpreissegment. Sie besteht aus einem 17 cm dicken Kern, beidseitig mit Decklage von 2 cm neuartigem Talalay Visco-Latex. Trotz sanftem viscoelastischem Liegegefühl erfährt der Nutzer keinerlei Einschränkung der Bewegungsfreiheit. Durch die offene Zellstruktur werden der rasche Wärmetransport und der Temperaturausgleich ermöglicht. Das Polstermaterial besteht aus Lammschurwolle und Tussah-Wildseide. Der Oberstoff ist ein Doppeljersey aus Baumwolle/Seide, Polyester und Polyamid. Die hochwertigste Version mit einem Kern aus Latex hat einen VK von 1.475 Euro. Die Auslieferung begann am 1. März.

Die Relax 19 Sky ist eine sanfte Visco-Matratze mit Klimakomfort. Der Kern besteht aus 13 cm Gomtex mit roter Welle, beidseitig mit 3 cm Decklage aus Visco-Schaum. Die Matratze bietet unter anderem eine übergangslose Stützung aller Körperbereiche dank der roten Welle aus Gomtex und Belüftung durch Löcher an der Oberfläche und zusätzliche Belüftungskanäle zwischen der Visco-Auflage und dem Gomtex-Kern. Für das Polstermaterial hat Swissflex sich für Ingeo entschieden, ein neuartiges, sehr weiches Material aus natürlichen, erneuerbaren Ressourcen (Maisfaser). Auch beim Oberstoff setzt das Unternehmen mit dem Abstandsgewirke 3D-Tex auf ein innovatives Material.

Alle 17-cm-Latex-Matratzen werden außerdem zukünftig mit Innergetic Natural-Latex bestückt, einem zu 100 Prozent aus Naturlatex bestehenden Produkt. Wissenschaftliche Studien haben laut Swissflex ergeben, dass die Möglichkeit, sich während des Schlafs ungehindert bewegen zu können, Voraussetzung für eine erholsame Nachtruhe ist. Je weniger Energie der Schläfer dabei selbst liefern muss, desto mehr Energie hat er beim Schlafen. In einem Innergetic-Matratzenkern sollen 25 bis 30 Prozent weniger Energie verloren gehen als bei anderen Latex-Kernen. Im Gegensatz zu den normalen Innergetic-Kernen mit nur 40 Prozent Naturlatexanteil ist Innergetic Natural ein exklusives Produkt für Recticel Bedding.

Zur weiteren Durchdringung des Marktes mit dem neuen Shop-in-Shop-Konzept von Swissflex hat das Unternehmen auf der Kölner Messe erneut das Einrichtungsdesign vorgeführt. Von etwa 800 Einzelhandelspartnern haben bis dato etwa 200 das neue Konzept eingeführt. Das alte Swissflex-Studio ist bereits seit 15 Jahren auf dem Markt.
aus Haustex 03/06 (Sortiment)