ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Unilin BVBA division Flooring

Unilin will erste vertikal integrierte Laminatproduktion in USA aufbauen


Der belgische Laminatbodenhersteller Unilin will in Thomasville, im US-Bundesstaat North Carolina, die erste komplett vertikal integrierte Produktion aufbauen.

Über 80 Mio. US$ sollen in das Projekt investiert werden, für das insgesamt fünf Jahre Bauzeit veranschlagt sind. Die ersten Anlagen sollen schon 2005 anlaufen.

"Wir werden alles in eigener Regie fertigen", sagt Piet Huyghe, der für die US-Aktivitäten verantwortlich ist, nicht ohne Stolz - "von der Trägerplatte über die Konfektion bis hin zu Deckschicht wird alles bei uns in Thomasville entwickelt und hergestellt werden".

Unilin ist seit 2001 mit seinen Quick Step-Laminatbelägen auf dem US-Markt präsent und gilt inzwischen als bestens etabliert. Kenner der amerikanischen Laminatbranche zählen das Unternehmen mittlerweile zu den Top 3 der Laminatboden-Anbieter - und zwar sowohl im Umsatz als auch in der Absatzmenge.
aus Parkett Magazin 04/04 (Wirtschaft)