ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

EK Großeinkauf eG

Meilenstein im Strukturprozess erreicht

BIELEFELD - Die Generalversammlung der EK Großeinkauf eG hat am 24. Mai mit der überwältigenden Mehrheit von 98 Prozent der abgegebenen Stimmen das neue Entscheidungs- und Kommunikationskonzept "Vertreterversammlung" beschlossen. Sie ist quasi das Parlament der Genossenschaft und löst die Generalversammlung als oberstes Organ ab.

Das neue Gremium wird aus ca. 60 gewählten Unternehmern der EK-Anschlusshäuser verschiedener Regionen bestehen, die zukünftig Vorstand und Aufsichtsrat bei ihrer Arbeit unterstützen. "Damit haben wir einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung der EK-Strukturen erreicht und die Voraussetzungen für qualifiziertere und schnellere Kommunikations- und Entscheidungsprozesse geschaffen", so EK-Vorstandsvorsitzender Franz-Josef Hasebrink. In den vergangenen Monaten hatte der Vorstand die Mitglieder in die Entwicklung des Konzepts aktiv mit einbezogen. Auf insgesamt 14 bundesweiten Regionalversammlungen wurde das neue Konzept vorgestellt und diskutiert. Im Rahmen der Mai-Börse hatte jedes Mitglied Gelegenheit, sich bei einem Börsentalk zu diesem Vorhaben zu informieren. Nochmals stand das Thema bei den der Generalversammlung vorgeschalteten Unternehmertagen zur Diskussion. "Bei diesem neuen Gremium ging es um Veränderungen der Mitwirkungsrechte unserer Mitglieder. Daher war uns eine intensive und gezielte Einbeziehung unserer Mitglieder in dieses Konzept und dessen Entwicklung sehr wichtig. So ist sicherlich auch die große Zustimmung zu erklären, die wir erfahren haben", betont der Vorstand.

Die wesentlichen Eckpunkte des neuen Gremiums: Die Vertreterversammlung nimmt Aufgaben und Rechte wie eine Generalversammlung wahr. Dazu gehören: Wahl des Aufsichtsrates, Änderung der Satzung, Entlastung des Vorstandes, Feststellung des Jahresabschlusses sowie Verwendung der Jahresergebnisse. Mit dem Beschluss über die Einführung der Vertreterversammlung ist der Weg frei für die zweite Stufe des Projektes - die Vorbereitung und Durchführung der Wahlen für die Vertreterversammlung. Voraussichtlich wird noch in diesem Jahr die erste Vertreterversammlung der EK zusammentreten.
aus Haustex 07/03 (Wirtschaft)