ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Biederlack

Farbenprächtige Vielfalt zum Einkuscheln


Greven - Mit über 80 neuen Dessins präsentiert sich der Deckenhersteller Biederlack auf der kommenden Heimtextil. In allen Kollektionslinien bringen die Grevener wieder interessante Produkte auf den Markt, die innovative Qualitäten und kreative Dessins miteinander verbinden.

Nachdem Biederlack mit einer umfangreichen "Stella"-Broschüre dem Handel die Vorteile der hochwertigen Baumwolle-Dralon-Decken näher gebracht hat, darf sich dieser nun auf neue und außergewöhnliche Dessins freuen, die auf der gleichmäßigen, anschmiegsamen Oberfläche besonders gut zur Geltung kommen. Ob Themen wie "Indien" in kräftigen Rot/Orange-Tönen mit verspielten Ornamenten, "Strand & Meer" mit Muscheln, Möwen und Leuchttürmen in Blau und Sand oder "Afrika" auf Fransendecken in warmen Erdtönen - ausgefallene Jacquards dominieren die neuen exklusiven Kuscheldecken.

Darüber hinaus wird "Stella Uni" um weitere Farbabstufungen ergänzt, die mit den neuen Wohntrends harmonieren, so dass die Auswahl an Uni-Decken für höchste Ansprüche noch größer wird. Mit den neuen "Stella"-Kreationen präsentiert Biederlack auch im Jahr 2005 im oberen Preissegment eine optimal abgerundete Produktlinie.

Auf der vergangenen Heimtextil hatte Biederlack mit "Thermosoft Plus" erfolgreich das Top-Segment im Bereich der Dralon-Microfaser-Decken erweitert und setzt auch in diesem Jahr auf klassische Streifen und Karos in dezenten und kräftigen Farbabstufungen. Die pflegeleichte, anschmiegsame Webfleece-Decke ist nach wie vor ein Renner. Sie vereint die positiven Eigenschaften der synthetischen und der Baumwoll-Dralon-Decken und überzeugt durch Weichheit, Funktionalität, einen angenehmen Griff und optimale Wärmehaltung.

Die beliebten Baumwolle-Dralon-Decken "Alpha cotton" und "Soft cotton" sind nicht nur kuschelig weich und strapazierfähig, sondern auch sehr modisch designt, so dass sie perfekt zu den aktuellen Wohntrends passen. Wichtige Themen sind der Look der 70er Jahre, Afrika und freche Streifen. Biederlack präsentiert zur Heimtextil Deckenkreationen, die originelle Akzente in der jungen, trendigen Einrichtung setzen. So passen die großflächigen Muster in Farbe und Design hervorragend zu den wieder entdeckten Möbeln und Accessoires der Siebziger. Afrikanische Ornamente in dunklen Rottönen hingegen harmonieren mit den Möbeln im Kolonialstil. Wer es frech und peppig mag, bringt mit frischen Streifen Schwung in die Einrichtung.

In Spezialsortimenten wurde sie bereits verkauft, jetzt hat Biederlack sie auch in die Kollektion aufgenommen: die Heimdecke speziell für Allergiker. Sie besteht aus Baumwolle, Dralon und der hochwirksamen antimikrobiellen Faser Amicor, die Allergenen und Mikroben in der Schlafumgebung vorbeugt und aktiv verhindert, dass sich Hausstaubmilben in der Decke einnisten können. Pluspunkt der neuen Decke ist die Dauerhaftigkeit ihrer antimikrobiellen Wirkung, die auch durch starke Beanspruchung oder häufiges Waschen nicht verloren geht.

Größer, wohnlicher, stimmungsvoller. Passend zum neuen Kollektionskatalog 2005, der anhand von zeitgemäßen Milieufotos die ganze Vielfalt der Decken zeigt, präsentiert Biederlack seine Produkte auf der Heimtextil in noch schönerem Ambiente. Auf 210 qm entstehen kuschelige Wohnwelten für die einzelnen Kollektionen.
aus Haustex 01/05 (Sortiment)