ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Mapei

Mapecryl Eco und Planitex D10 im Blickpunkt


In der Regel bedarf es zur Klebung verschiedener Bodenbeläge eines auf den Belag abgestimmten Klebstoffs. Neben diesen Spezialklebstoffen wie Ultrabond Eco 185 für textile Beläge, Ultrabond Eco 350 für PVC und Ultrabond Eco 540 für Linoleum verfügt Mapei über den Universalklebstoff Ultrabond Eco V4 SP. Mit diesem lassen sich alle angeführten Beläge und außerdem noch Kautschukbeläge bis 4mm Dicke verlegen. Neu im Sortiment ist nun Mapecryl Eco. Dieser "kleine" Universalklebstoff eignet sich zur Klebung von textilen, PVC- und CV-Belägen. Dabei kommt ihm die lange offene Zeit von mehr als 30 Minuten zugute.

Gips- oder besser gesagt calciumsulfat-basierte Fußbodenausgleichs- oder Spachtelmassen zeichnen sich durch besonders geringe Dimensionsänderungen während der Trocknungsphase aus. Gegenüber zementären Massen haben sie den Vorteil, dass es auf Altuntergründen mit Klebstoffresten nicht zu Spannungsrissen und Abplatzungen kommt.

Auf calciumsulfatbasierten Untergründen wie Anhydrit- oder Alfa-Halbhydrat-Estrichen empfiehlt Mapei die Spachtelmasse Planitex D10. Die Masse ist sehr gut verlaufend, schnell in der Abbindung, und trocknet hochweiß und spannungsarm auf. Die Schichtdicken liegen zwischen 1 und 15 mm in einen Arbeitsgang.
aus FussbodenTechnik 04/05 (Sortiment)