ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Mapei

Erfolgreiches Fachforum "Estrich und Belag"


Der italienische Bauchemiehersteller Mapei führte in der Bayerischen Bauakademie in Feuchtwangen das 1.Fachforum "Estrich und Belag" durch. Rund 60 Teilnehmer, die sich aus Fachplanern, Sachverständigen sowie Inhabern und Führungskräften von Estrich-, Fliesen-, Naturstein-, Parkett- und Raumausstatterbetrieben zusammensetzten, waren der Einladung gefolgt.

Den Teilnehmern am Mapei-Fachforum wurde ein breit angelegtes Programm mit einem aktuellen, auf die speziellen Belange der Zuhörer ausgerichteten Themenspektrum geboten. Neben den Mapei-Experten stellten vor allem namhafte, externe Referenten die Neutralität des Forums sicher und sorgten für eine besondere fachliche Akzentuierung. So berichtete Dipl.-Chem. Dieter Altmann, Sachverständiger aus Niedersachswerfen, über Rissbildungen in Betonen und Estrichkonstruktionen. Sein besonderer Schwerpunkt lag auf der Beurteilung von Rissen und ihrem Risikopotential für Nutzbeläge. Mit einem überaus sensiblen Thema beschäftigte sich Dipl.-Chem. Ulrike Bittorf, Sachverständige aus Dessau, deren Vortrag die elastischen Beläge und ihre Detailausbildungen in hygienerelevanten Bereichen zum Inhalt hatte.

Dipl.-Ing. Walter Mauer, Leiter der Anwendungstechnik für den Bereich Keramik- und Bauunternehmerprodukte bei Mapei, berichtete über Abdichtungen im Verbund mit Parkett, PVC, Linoleum, Keramik- sowie Natursteinbelägen und informierte über das neue BEB-Hinweisblatt. Dipl.-Chem. Günther Hermann, Leiter der Anwendungstechnik Fußbodentechnik, stellte die Mapei-Produkten zur Abdichtung und Parkettverlegung vor .

Das besondere Interesse der Zuhörer weckten auch die Beiträge von Dipl.-Ing. Burkhard Prechel und Andreas Poitz aus der anwendungstechnischen Abteilung von Mapei. So stellte Andreas Poitz in seinem Vortrag zur Verlegung großformatiger Platten dar, dass die korrekte Verlegung von "normalen" Formaten nicht in jedem Fall 1:1 auf die Verlegung großformatiger Materialien übertragbar ist. Burkhard Prechel konnte in seinem Referat über Doppel- und Hohlraumboden-Konstruktionen als Sonderverlegeuntergründe für keramische Beläge und Naturwerksteine sogar mit Fakten aufwarten, die selbst qualifizierten Verarbeitern und Planern kaum bekannt waren.

Mapei zog ein positives Fazit zum 1. Fachforum "Estrich und Belag": Bereits am Schluss der Veranstaltung in Feuchtwangen wurde bekannt, dass Mapei weitere Foren zum Thema Estrich und Belag anbieten wird.
aus FussbodenTechnik 03/07 (Marketing)