ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Tarkett S.A.

Tarkett investiert ins amerikanische Objektgeschäft


Zu den erklärten Zielen von Tarkett gehört die weitere Stärkung des Objektgeschäftes auch in den USA. Im Zuge dieser Strategie hat der Konzern das US-Bundesstaat Ohio ansässige Unternehmen Johnsonite übernommen, das als einer der führenden Hersteller von Spezialböden und Belagszubehör gilt. Tarkett-Vorstandschef Marc Assa versteht die Akquisition als "logische Fortsetzung der weltweiten Expansionsstrategie". Im Rahmen seiner Bestrebungen, mit Tarkett sämtliche Segmente auf dem Weltmarkt abzudecken, ist der Zukauf bereits die dritte größere Erwerbung in diesem Jahr. Johnsonites bewährtes Management wird das Unternehmen unter der Leitung von Präsident und CEO Jeff Buttitta weiterhin führen.
aus BTH Heimtex 12/05 (Wirtschaft)