ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Mapei

Estrichdehndübel verhindert Höhenversatz


Der neue Estrichdehndübel von Mapei verhindert den Höhenversatz angrenzender Estrichfelder, ohne das material- bzw. konstruktionsbedingte Schwind- und Dehnverhalten des jeweiligen Estrichs einzuschränken.

Auf diese Weise wird die Anbindung von beheizten zu unbeheizten Estrichfeldern, als auch die Anbindung von Estrichfeldern mit Türdurchgängen vereinfacht. Der Einbau kann während oder nach der Verlegung des Estrichs erfolgen. Geeignete Untergründe sind alle Arten von beheizten und unbeheizten mineralischen Estrichen, Gussasphalt und Trockenestriche.

Der Estrichdehndübel besteht aus einem Edelstahl-Kernstab mit einer Kunststoffumhüllung. In der Mitte ermöglicht ein Gummiformteil die Aufnahme der auftretenden Schwind- und Dehnungsspannungen. Das Stahlelement soll den Höhenversatz verhindern. Wird der Dübel nachträglich eingebaut, muss er verharzt werden. Damit das Harz dabei nicht in die Estrichfuge gelangt, muss ein Expansionsschaum verwendet werden.

Info: Mapei
Tel.: 09372/9895-0
Fax: 09372/9895-48
aus FussbodenTechnik 04/04 (Sortiment)