ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Vorwerk

Vorbereitung für Messe-Marathon 2002 auf Hochtouren


Vorwerk hat sich intensiv auf die Messen Heimtextil und Domotex im Januar 2002 vorbereitet. Im Mittelpunkt steht dabei der Auftritt in Frankfurt: Zum ersten Mal wird sich das Unternehmen im Rahmen des "Deco-Teams" in der neu errichteten Halle 3.0, Stand-Nr. C 51 präsentieren, wodurch neue, qualitätsorientierte und anspruchsvolle Fachbesucher erreicht werden sollen.

Für die Heimtextil gestaltet der international renommierte Designer und Architekt Matteo Thun den 350 qm großen Messestand. Er entwarf eine ausdrucksstarke, repräsentative Wohnlandschaft, die dem aktuellen Trend nach textiler Raumgestaltung entspricht.

Auf der Domotex stellt Vorwerk auf einem 368 Quadratmeter großen Messestand in Halle 5, Stand-Nr. B 18 aus, den Daniel Figueroa gestaltet. Der spanische Interieurdesigner wurde bereits mehrfach mit dem "Red dot award" für Design ausgezeichnet. Die gesamte Standgestaltung steht unter dem Thema "Farbvielfalt und Textilität". Dabei werden die aktuelle Kollektion des Unternehmens sowie drei neue Trend-Rollenqualitäten gezeigt, die unter dem Motto "Lebensfreude präsentiert von Vorwerk" entwickelt wurden. Außerdem sind die Hamelner Teppichwerke auch im Innovationsforum "Contract World" auf der Domotex vertreten.
aus BTH Heimtex 12/01 (Marketing)