ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Vorwerk

Emotionale Werbung soll Verbraucher ansprechen


Unter dem Motto "Vorwerk Teppichboden. Hautnah" steht die neue Anzeigenkampagne des Hamelner Teppichbodenherstellers, die seit Mitte Oktober in auflagenstarken überregionalen Medien geschaltet wird.

Mit der Aktion will das Unternehmen die Verbraucher auf emotionale Weise ansprechen: Ästhetische Stimmungsbilder sollen die Attraktivität des Angebots vermitteln und das Qualitätsbewusstsein des Konsumenten sowie seine Lust auf Teppichboden deutlich steigern.

In den Anzeigenmotiven stehen nach wie vor die Produkte aus der aktuellen Kollektion im Vordergrund. Neu ist die Darstellung des Teppichbodens in Verbindung mit Menschen, die Privatatmosphäre und individuelles Lebensgefühl repräsentieren sollen. Zusammen mit emotionalen Texten wie zum Beispiel "Raumtemperatur: 18 C, gefühlte Raumtemperatur: 23 C" verdichte sich der Auftritt zu einem sinnlichen Erlebnis: "Der Konsument soll sowohl den Gebrauchswert des Teppichbodens als auch Behaglichkeit und Wärme wahrnehmen", erklärt Marketingleiter Thomas Weber.

Zugleich will Vorwerk neue Zielgruppen mit der Kampagne erschließen, besonders einkommensstarke konsumfreudige Käuferschichten.
aus BTH Heimtex 11/01 (Marketing)