ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Ter Hürne GmbH u. Co. KG

Terhürne erweitert Parkettprogramm um dunkle Oberflächen


Waren in den Wohnzimmern der Verbraucher noch vor ein paar Jahren fast ausschließlich Eiche, Buche und Ahorn zu Hause, kann heute aus weit mehr als 30 marktüblichen Holzarten gewählt werden. Insbesondere dunkle Hölzer gewinnen an Boden.

Diesen Trend hat auch Terhürne aufgegriffen und mit seiner neuen "Flamenco"-Serie den Anteil der dunklen Hölzer im "Belcanto"-Programm ausgebaut. Hinzugekommen sind Doussie und Iroko sowie im oberen Preissegment amerikanischer Nussbaum. Die besonderen Merkmale des "Belcanto"-Sortiments sind die leimlose "ClickTec"-Verbindung, die "NatureProTec"- oder "S.D.A.S.-Plus"-Oberfläche, eine optionale Gehschallkaschierung sowie die Behandlung der Lamellen- und Dielenstöße mit wasserabweisender Öl-Wachs-Emulsion zum besseren Schutz gegen Feuchtigkeit.

Zudem laufen in Südlohn derzeit die Vorbereitungen für eine neue Landhausdielen-Serie, die Ende des Jahres marktreif sein soll. Neben dunklen, wärmebehandelten Deckschichten werden auch gealterte Oberflächen in dieses neue Terhürne-Sortiment aufgenommen.
aus Parkett Magazin 04/05 (Sortiment)