ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Interzum

Bereits über 900 Anmeldungen zur Interzum


Neun Monate vor dem Start der Interzum vom 23. bis 27. Mai 2003 in Köln sind bereits zwei Drittel der Ausstellungsfläche belegt. Anfang August lagen über 900 Anmeldungen zur weltweit wichtigsten Möbelzuliefer-Messe vor. Die "Frühbucher" stammen vor allem aus Deutschland (29 %) und Italien (26 %), gefolgt von Frankreich, Belgien und Taiwan, die zusammen auf 16 % Anteil kommen. Außerdem erwarten die Veranstalter eine starke Teilnahme aus den USA. "Deutschland ist trotz der derzeitigen Rezession in der Möbelbranche nach wie vor Trendsetter bei Material und Technik für Möbel und Innenausbau", begründet Rudolf Sellhorst, Geschäftsbereichsleiter Wohnen & Einrichten der Köln Messe, die große Nachfrage. "Darüber hinaus vermitteln die Designaktivitäten zur Messe zukunftsweisende Impulse." Nicht zuletzt behaupte sich die Interzum als weltweit unvergleichbare Angebotsplattform im internationalen Markt, die den Ausstellern weltweites Besucherinteresse sichere.

An der letzten Interzum im Mai 2001 nahmen 1.793 Firmen aus 60 Ländern teil.
aus BTH Heimtex 09/02 (Wirtschaft)