ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Ter Hürne GmbH u. Co. KG

Das Fachhandelslaminat mit ungewöhnlicher Verlege-Technik Flex-Deck


"Riva" heißt der neue Laminatboden von Terhürne. Er ist mit seiner Flex-Deck-Technik eine aus der breiten Masse hervorstechende Neuheit, die bei der Vergabe des alljährlichen Innovationspreises durch den AIT auf der Domotex ausgezeichnet wurde.

Durch das patentgeschützte Verlegesystem kann der Boden, unbegrenzt in der Fläche, ohne Dehnungsfugen, verlegt werden.

Das ist besonders vorteilhaft, wenn man aus ästhetischen oder konstruktionstechnischen Gründen keine Abschlussleisten oder Übergangsprofile verwenden möchte bzw. kann, wie z.B. im angebauten Wintergarten oder bei großen Flächen im Objekt.

Das "Flex-Deck-System" besteht aus drei Komponenten: Diele, Siliconrundschnur und Flex-Strips. Die optisch attraktiven Flex-Strips, die in vier verschiedenen, frei kombinierbaren Farben erhältlich sind, dienen nicht nur als Gestaltungselement, sondern kompensieren das Quellen und Schrumpfen des Bodens und dichten diesen gegen Feuchtigkeit hochwirksam ab. Weiteren Schutz vor Feuchtigkeit bekommt "Riva" durch die Water-Pro-Tec-Trägerplatte, die doppelt so quellarm wie eine herkömmliche HDF-Trägerplatte ist und diesen Schutz, nicht nur im Fugenbereich, bietet.

Riva gibt es in sieben attraktiven Landhausdielen-Dekoren, deren Oberfläche sich durch eine besonders authentisch wirkende Strukturierung aus-zeichnet. Der durch 12 mm Stärke besonders stabile Laminatboden ist ab Werk mit der Gehschallkaschierung Akus-Tec ausgestattet und wird durch das Flex-Deck-System leimlos verlegt. Durch die Summe der genannten Eigenschaften besitzt der neue Laminatboden von Terhürne eine hohe Strapazierfähigkeit und ist daher für den Einsatz im hochwertigen Privatbereich wie auch im Objekt geeignet.

Ein besonderer Vorteil für den Objektbereich ist der voll integrierbare Kabelkanal. Dieser Kanal macht die EDV-Vernetzung denkbar einfach und ermöglicht auch nachträgliche Anpassungen, wenn sich die Verkabelungsansprüche des Raumes ändern.

Durch das patentierte Verlegeystem bietet Terhürne hier einen Laminatboden, der nicht nur Preisstabilität gewährt, sondern auch technischen Zusatznutzen, der ein solches Fachhandelslaminat für Verleger interessant macht.
aus Parkett Magazin 02/03 (Sortiment)