ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Unilin BVBA division Flooring

Quick Step "Authentic" Laminatboden mit Maserung und Struktur


Realistisch aussehen und sich auch so anfühlen - das soll der Laminatboden "Authentic" des belgischen Herstellers Unilin. Das Fertigungsverfahren führt zu einer Oberflächenstruktur, die der Linienführung und dem Relief einer Holzmaserung im kleinsten Detail folgt.

Der Hersteller meint daher, Quick Step Laminatdielen könne der Laie von echtem Holz nicht mehr unterscheiden. Dafür ist nicht nur die "echte" Eichenstruktur verantwortlich, sondern auch eine Variation von Dieleneffekten.

"Authentic" ist in vier Farben und drei Eichen-Designs erhältlich - weiß, dunkel und klassisch "gefirnisst". Die einfache Ausführung besitzt keine V-Nut, in der Ausführung "Perspective" dagegen bilden leicht abgeschrägte Kanten beim Ineinanderfügen der Paneele den unverwechselbaren Dieleneffekt. Noch stärker hervorgehoben wird das bei "Perspective 4". Hier sind nicht nur die Längskanten, sondern auch die Stirnseiten abgeschrägt. Die Fasen besitzen dabei die gleiche Zeichnung wie die Oberflächenmaserung.

Im Vergleich zu einem echten Holzdielenboden hebt Unilin die Stoßfestigkeit, Verschleißbeständigkeit und den geringeren Pflegeaufwand seiner Laminatdielen hervor. Mit einer 9,5 mm dicken Basisplatte will man zudem für einen Trittschall sorgen, der dem eines massiven Dielenbodens entspricht.
aus Parkett Magazin 03/03 (Sortiment)