ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Quick Step

Laminat-Einzelstäbe in drei Längen


"Wir brauchen die großen Messen, wie Domotex und Surfaces, denn auf sie richten wir unsere Neuentwicklungen aus", sagt Bernard Thiers, Geschäftsführer bei Unilin Quick Step. Zur Domotex 2004 bringt das belgische Unternehmen Laminat-Einzelstäbe unter dem Namen Quick Step "Elegance" heraus. Auf der Basis einer Standard Quick Step "Trägerplatte" besitzen die Stabe eine Dicke von 8 mm, eine Breite von 100 mm sowie drei Längen (1.382, 780, 588 mm). Die Bezeichnung dafür lautet "SML": Small, Medium, Large.

Pro Paket besteht die Mischung in den Stablängen 8 x 1.382 mm, 4 x 780 mm und 4 x 588 mm. Laut Verlegeanleitung gilt eine Reihenfolge von 1.382 mm + 780 mm + 1382 mm + 588 mm. Da es zudem 18 verschiedene Plankenoberflächen gibt, ist beim Verlegebild optisch keine Wiederholung erkennbar. Mit dem Ziel, das Verlegebild zu akzentuieren, wurde eine 4-Kanten-Microfase eingeführt, die gefräst und lackiert ist. Zusammen mit renommierten Dekordruckern hat Quick Step für "Elegance" exklusive Dekore entwickelt. Unter der Überschrift "Natural Variation" sollte dabei jede imitierte Holzart eine angepasste eigene Oberflächenstruktur erhalten. Insgesamt gibt es 10 Dekore, darunter die Holznachbildungen Buche, Kirsche, Ahorn, Merbau und drei Eichen in den Farben dunkelbraun, natur und weiß. "Fast besser als echtes Holz", findet Bernard Thiers das Ergebnis und ist sicher, sich mit "Elegance" von der Masse abheben zu können. "Alle Vorteile und Entwicklungsmöglichkeiten unseres Unternehmens haben wir in diesem Produkt zusammengebracht."

Auch in Sachen Laminatfliesen zeigt Quick Step auf der Domotex eine Oberfläche mit Registerdruck. Zwar ist die Fuge nur gedruckt, aber das Pressblech insgesamt hat die Struktur eines Reliefeindrucks. Das macht dieses Produkt schwieriger zu installieren und benötigt, laut Hersteller, eher den Fachhandwerker.
aus Parkett Magazin 06/03 (Sortiment)