ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Mapei

Mit Grützmacher on Tour


Während die großen Radrennen Giro de Italia und Tour de France jedes Jahr im Süden Europas stattfinden, erfreut sich ein Radtrennen ganz anderer Art wachsender Begeisterung - die Grützmacher-Mapei-Tour im Süden Sachsen-Anhalts. Organisiert wird sie von dem regionalen Farb- und Belaggroßhändler Grützmacher und der Anwendungstechnik von Mapei Deutschland.

Angefangen als Radausflug mit Firmenmitarbeitern und Freunden wurde kürzlich bereits die dritte "große Tour" von den Grützmachers und Mapei durchgeführt. Zu bewältigen waren 85 km zwischen zwischen Vockerode, Dessau und Staßfurt, entlang von Elbe, Saale und Bode. Das Fahrerfeld bestand aus Kunden des Maler-, Parkett- und Bodenlegergewerbes sowie auftraggebenden Planern und Architekten. Rund 36 Leute, von denen 30 die Megatour mitradelten, starteten zunächst vom Grützmacher-Firmengelände mit einem Bus in Richtung Vockerode, einem als Industriedenkmal geltendem Braunkohlekraftwerk der ehemaligen DDR. Von Vockerode aus bewegte sich das Feld in Richtung Dessau, vorbei an den immer noch unübersehbaren Ausmaßen der Flutkatastrophe in Dessau Waldersee nach Aken. Eine zweimalige Elbüberquerung per Fähre bei herrlichem Wetter gab der Tour die passenden Rahmenbedingungen. Die Veranstaltung war für alle Teilnehmer ein Erlebnis und so wird es 2004 die 4. Tour geben.
aus FussbodenTechnik 06/03 (Marketing)