ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Kingfisher plc

Kingfisher kauft weitere Hornbach-Anteile


Der britische Handelskonzern Kingfisher hat weitere 17,4 % der stimmrechtslosen Vorzugsaktien der Hornbach Holding zum Preis von 36,2 Mio EUR übernommen. Damit halten die Briten jetzt 21,2 % der Vorzugsaktien des Baumarktbetreibers. Zudem teilten sie mit, dass sie für 21,5 Mio EUR 5,5% der Stammaktien der Hornbach Baumarkt AG übernehmen, die zu 80 % zur Hornbach Holding gehört.

Ein Sprecher der Hornbach Holding sagte, die Anteilsaufstockung sei in vollem Einverständnis mit den Familienaktionären erfolgt. Bezogen auf die Stammaktien blieben die Mehrheitsverhältnisse unverändert. Kingfisher hält seit November 2001 eine Minderheitsbeteiligung von 25 % plus einer Aktie, während Albert und Otmar Hornbach 75 % minus einer Aktie an dem stimmberechtigten Kapital besitzen.
aus BTH Heimtex 01/03 (Wirtschaft)