ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Meisterwerke Schulte GmbH

Meister Leisten will 2003 Kork, Linoleum und Deckenpaneele ausbauen


Ein durchaus positives Geschäftsjahr 2002 erlebte Meister Leisten. Einbußen im Deutschland konnten durch einen steigenden Export - besonders bei Furnierböden - mehr als kompensiert werden, so dass per 31. Dezember ein Umsatzplus von 10 % erreicht wurde. Ausgezahlt haben sich dabei nach Auskunft von Vertriebsleiter Ludger Schindler Investitionen in ein neues Parkettwerk. Als primäre Ziele für 2003 nennt er den Ausbau der Segmente Linoleum-Fertigboden und Kork, wobei speziell Kork aktuell unter starkem Wettbewerbsdruck stehe: "Dort finden Preiskämpfe wie beim Laminatboden statt".

Außerdem will Meister Leisten die Sparten Wand / Decke stärken, die derzeit 30 % zum Gesamtumsatz beitragen. Das zugehörige Lichtsystem wurde bereits überarbeitet.

Damit will man im Holzhandel den SB- Bereich ansprechen. Der Vertrieb richtet sich in Deutschland und der Schweiz weiter auf den Holzfachhandel, in Österreich wird auch der DIY-Sektor bedient.
aus BTH Heimtex 02/03 (Wirtschaft)