ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Ter Hürne GmbH u. Co. KG

Terhürne: Mit T-3D virtuell durchs eigene Wohnzimmer


Den Weg in die dritte Dimension eröffnet das neue CAD-Planungsprogramm T-3D von Terhürne. T-3D wird die bisherigen Terhürne-Programme Planfix und Planprofi ersetzen und ein Beratungs-Programm sein, mit dem sich Räume dreidimensional darstellen lassen und in denen man sich perspektivisch frei bewegen kann. Dem Endverbraucher kann damit im Beratungsgespräch vor Augen geführt werden, wie beispielsweise sein Wohnzimmer später - nach erfolgter Neueinrichtung - aussehen wird. Die Vorführung beschränkt sich dabei nicht auf die flächige Darstellung von Decke oder Boden, sondern erstreckt sich auf alle Einrichtungsgegenstände vom Bild an der Wand bis zur Leuchte an der Decke und den Tisch in der Ecke.

Mit Hilfe von sogenannten Wohnbibliotheken lassen sich virtuelle Wohnwelten individuell planen. Der Vorteil für den Berater: Er bekommt eine Vorstellung vom Geschmack und den speziellen Erwartungen seines Gegenübers, kann sein so erworbenes Wissen ins Kundengespräch einbringen und die konkrete Planung zielstrebig voranbringen.

Nach der Planungsphase lässt sich eine Video-Sequenz erstellen, in der 360-Grad Drehungen vertikal wie horizontal mitsamt Zoomfunktion möglich sind. Ebenso sind Vollständigkeitschecks im Zubehörbereich erstellbar. Am Ende ermöglicht die integrierte Anbindung an das jeweilige Warenwirtschaftssystem des Holzfachhändlers eine schnelle Abwicklung.
aus Parkett Magazin 04/03 (Marketing)