ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Ter Hürne GmbH u. Co. KG

Terhürne: Mobile und handliche Laminat-Präsentation


In seiner Gesamtheit präsentieren möchte Terhürne sein umfangreiches Laminatprogramm mehrerer Produktlinien in Form von Drehkollektionen. Im wahrsten Sinne des Wortes "tragbar gemacht" werden soll damit die komplette Beratung und Vermarktung innerhalb der Preisleiterstruktur.

Alle sieben Laminatlinien in insgesamt 78 Dekoren und Ausführungen sind nun als komplettes Programm in einem handlichen Koffer untergebracht. Auch jedes Ausstattungsdetail ist übersichtlich dargestelllt findet und erklärt. Auf diese Weise soll der Kunde in die Lage versetzt werden, die im Terhürne-Programm abgestuften Vorteile zu erkennen und für sich zu bewerten. Das kann er sogar anhand der Originaloberfläche tun, denn alle HPL- Muster für die Dekorübersichten besitzen die exakte Oberflächenstruktur und Glanzgradeinstellung der Originalprodukte. Je ein Originalmuster ist ohnehin dabei. Diese Art der Präsentation hält Terhürne für einen besonderen Vorteil, weil dem Entscheider das Original zur Betrachtung an die Hand gegeben wird. Die Musterlänge von ca. 36 cm trägt ebenfalls dazu bei, dass ein echter Eindruck des zukünftigen Bodens entsteht.

Der handliche Koffer wiegt gegenüber herkömmlichen Drehkollektionen für derartige Programme etwa ein Drittel. Einschubtaschen für Preislisten und Visitenkarten zur Kenntlichmachung des jeweiligen Fachhändlers sind vorhanden. Die im ersten Halbjahr 2003 als Prototyp vorgestellte Kollektion ist zwischenzeitlich im Handel eingeführt worden.

Aber darauf wird sich das Südlohner Unternehmen nicht ausruhen. Auf dem Branchentag in Wiesbaden wurde ein Ausblick gegeben, welche Entwicklungsmöglichkeiten - nicht nur im Laminatbereich - für das nächste Jahr zu erwarten sind. So soll bespielsweise 2004 das Parkettprogramm von Terhürne noch einmal deutlich an Kompetenz- und Vermarktungsmöglichkeiten zulegen.
aus Parkett Magazin 05/03 (Marketing)