ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Ardex GmbH

Who is who in der Anwendungstechnik


Günter Ortmann

Ardex GmbH
Friedrich-Ebert-Straße 45
58453 Witten
Tel.: 02302 664 261
Fax: 02302 664 375
Email: Guenter.Ortmann@ardex.de
Internet: www.ardex.de

Beruflicher Werdegang

- Bautechniker
- Planung und Bauleitung im Hochbau
- seit 1979 bei Ardex GmbH, Witten in der Abteilung Technischer Dienst
- seit 1998 Leiter des Technischen Dienstes mit zur Zeit 15 Mitarbeitern

Aufgabenstellung im Unternehmen

- Sicherstellung aller anwendungstechnischen Serviceleistungen des Unternehmens intern und extern
- Verantwortliche Erstellung der technischen Produktbeschreibung und Verarbeitungsanleitungen sowie Ausschreibungstexte und technische Dokumentationen
- Anwendungstechnische Unterstützung der Forschung und Entwicklung bei Produktneuentwicklungen und Wettbewerbsproduktbeurteilungen
- Durchführung aller anwendungstechnischen Prüfungen
- Bearbeitung und Beantwortung der technischen Fragen des Innen- und Außendienstes sowie des autorisierten Ardex-Fachgroßhandels und der Verarbeiterkunden, inklusive der damit notwendigen Korrespondenz u. a. auch mit Architekten, Bauträgern bzw. ausschreibenden Stellen
- Verantwortliche Planung und Durchführung von produkt- und anwendungs-technischen Seminaren für Kunden und Mitarbeiter, Fach- und Meisterschulen
- Zusammenarbeit mit der Belagsindustrie bei der Erstellung gemeinsamer Verlegeempfehlungen
- Unterstützung der Vertriebsorganisation bei Kundenveranstaltungen und Messen
- Bearbeitung von Beanstandungen
- Aktive Mitarbeit in den Entwicklungsgremien und bei Verkaufstagungen

Anwendungstechnischer Service

Zu den Hauptaufgaben zählt die kompetente Beratung vor Ort auf den Baustellen. Hierbei kommt es darauf an, den Verarbeiter bereits bei der Untergrundbeurteilung zu unterstützen, Maßnahmen zur Untergrundvorbereitung vorzuschlagen und unter dem Kosten/Nutzen-Gesichtspunkt für die Ausführung der Arbeiten Produkte zu empfehlen, die dem Verarbeiter ein Höchstmaß an Sicherheit und Verarbeitungsqualität bieten. In Seminaren und Schulungsmaßnahmen wird in Theorie und Praxis Grundlagenwissen vermittelt, das dem Verarbeiter hilft, mängelfreie Gewerke herzustellen.

Praxisbeispiel

Sanierung eines großen Ladenlokals: Bauherr und Architekt forderten unter dem Gesichtspunkt des reibungslosen Geschäftsbetriebes, dass innerhalb von 24 Stunden nach dem Ausbau des alten Bodens die volle Nutzungsfähigkeit der neuen Belagskonstruktion durch regen Publikumsverkehr gegeben sein sollte, d. h. Entfernen des Altbelages, Neueinbau eines Estrichs, Spachtelung und anschließende Belagsklebung.

Durch unsere sach- und fachgerechte "Vor Ort"-Beratung auf der Basis abgesicherter Praxiserfahrungen und die Verwendung von Ardex-Qualitätsprodukten (Systemaufbau), konnte der vor-gegebene Fertigstellungstermin gewährleistungssicher von dem Verlegebetrieb eingehalten werden.

In diesen Fällen kommt es nicht nur darauf an, über die Anwendung und Verarbeitung der entsprechenden Produktsysteme unter Berücksichtigung der bauphysikalischen Bedingungen zu beraten, sondern auch Hilfestellung zu geben bei der Lösung der logistischen Probleme und, wie in diesem Fall gewünscht, auch die Fachbetreuung vor Ort zu garantieren.

Wie hat sich die Branche in den letzten Jahren verändert?

Die Markt- und Wettbewerbssituation in allen Bereichen hat sich drastisch verändert. Überkapazitäten, sowohl auf der industriellen wie der Handels- aber auch der Verarbeiterseite, neue Produkttechnologien, rasanter Preisverfall und enormer Termindruck beherrschen das Szenario. Um in dem globalen Spiel weiter mitspielen zu können, müssen Kernkompetenzen neu definiert werden. Die Marktpyramide spaltet sich in zwei Standards: einmal Premium-Hightech mit allen relevanten Leistungsattributen und andererseits in Standards, bei denen es nur auf die Vokabel "Low price" ankommt.

Ardex setzt nach wie vor auf Premiumqualität mit hoher Innovationskraft und technischer Kompetenz. Der Beratungsservice, die Hilfestellung bei Ausschreibungen, die zur Verfügungstellung aller relevanter Produktdaten z. B. im Internet, die qualifizierte "Vor Ort"-Betreuung und nicht zuletzt die intensiven Seminarmaßnahmen für unsere Kunden aus allen Zielgruppen, wie auch unsere Mitarbeiter, bilden die Basis für die weitere erfolgreiche Positionierung unseres Unternehmens. Wirtschaftlichkeit, hohe anwendungstechnische Akzeptanz sowie Gewährleistungssicherheit und Kundennähe gehören zu den weiteren Erfolgsgaranten.

Anwendungstechnik bei Ardex bedeutet heute und zukünftig immer mehr Verkaufsunterstützung und Kunden-Nutzen-Argumentation. Die täglichen Kontakte mit unseren Kunden zeigen aber auch, dass die fundamentalen Fragen der Praxis nach wie vor einen hohen Stellenwert in der Beratung genießen. Das sind z. B. Interpretation von Normen bzw. Normenänderungen, wann und wie soll ich Bedenken anmelden bzw. formulieren, welche Gewährleistungsrisiken müssen beachtet werden bis hin zu einfachen Aufbauempfehlungen.

Im Sinne der Ardex-Philosophie sehen wir es in der Anwendungstechnik als unsere Aufgabe auch gewerkeübergreifend so zu beraten, dass für alle Beteiligten der größtmögliche Nutzen erreicht wird.
aus FussbodenTechnik 05/03 (Personalien)