ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Vorwerk & Co. Teppichwerke GmbH & Co. KG

Vorwerk-Umsatz und -Ergebnis 2002 "nicht zufriedenstellend"


Vorwerk (Hameln) hat 2002 zwar im schrumpfenden Teppichboden-Markt seinen Markanteil ausbauen können, Umsatz und Ergebnis waren aber nicht zufriedenstellend. In Zahlen bedeutet das einen Erlösrückgang um 9% auf 72,9 Mio.EUR (incl. Umsatzsteuer, Exportumsätze excl. Umsatzsteuer), über das Ergebnis werden keine Angaben gemacht.

Der unbefriedigenden Marktsituation begegne Vorwerk mit einer Reihe von Maßnahmen, heißt es im Geschäftsbericht: Umstrukturierung und Neu-ausrichtung des Vertriebs, vorgezogene Einführung von neuen Kollektionen und einer "entschlossenen Stärkung des Objektgeschäfts". Hier hätten bereits attraktive Kunden dazu gewonnen werden können, etwa die ICE-Züge der Deutschen Bahn und britische Hochgeschwindigkeitszüge. Für 2003 erhofft man sich unter anderem Impulse aus dem neuen Teppichprogramm Vorwerk Pieces.
aus BTH Heimtex 09/03 (Wirtschaft)