ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Vorwerk & Co. Teppichwerke GmbH & Co. KG

Gennrich: Nach 50 Jahren Abschied aus der Branche


50 Jahre Teppichkunst, Design, Farbgestaltung und Produktentwicklung - ein halbes Jahrhundert Teppichbodengeschichte hat er mitgeschrieben: Erhard Gennrich, Leiter der Entwicklungsabteilung bei Vorwerk. Zum 31. Juli hört er auf und verabschiedet sich in den Ruhestand. "Es war eine Sucht und Faszination", schrieb er an Vertraute, "mein Beruf war ein ständiges Spiel mit Fasern, Formen, Farben und unterschiedlichsten Techniken".

Tatsächlich beherrschte Gennrich das Metier wie kaum ein zweiter; speziell Strukturen waren die Stärke des stets schwarz gekleideten Entwicklers mit dem ausgeprägten textilen Gefühl - fast legendär seine COC-Konstruktionen für die Herforder Teppichfabrik, die später in Vorwerk aufging - er wusste die Möglichkeiten der Maschinen bis ins Kleinste auszuloten. Sein Können dokumentieren 26 Design- und Innovationsauszeichnungen sowie der Rosenthal-Studiopreis 1968. Allein bei Vorwerk gab es 11 Preise in 10 Jahren.
aus BTH Heimtex 03/05 (Personalien)