ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Ardex-Estriche beim Passauer Baustoffhändler List & Sohn

Dünnestrich trotz hoher Belastung


Das Objekt und die Aufgabenstellung

Der Boden beim Baustoffhändler List & Sohn in Passau muss enorme mechanische Belastungen aushalten, da Gabelstapler schwere Paletten mit Gebinden in den Markt bzw. zum Außengelände transportieren. Der Auftraggeber entschied sich für eine hoch strapazierfähige, belagfreie Bodengestaltung mit dem Dünnestrich Ardur E 80.

Die Auftragnehmer und die Estricharbeiten

Die ausführenden Handwerker der Baufirma Memminger wählten folgenden Aufbau: Im ersten Schritt wurde der Boden aus Ortbeton kugelgestrahlt. Im zweiten Schritt folgte eine Rissbehandlung mit einem multifunktionalen Expoxidharz. Als Absperrung gegen die Restfeuchte und als Grundierung versiegelte das Fachunternehmen anschließend den kompletten Boden mit dem Expoxidharz. Schließlich folgte eine zweite Schicht mit dem Expoxidharz, die mit Quarzsand abgestreut wurde. Die anschließende Aushärtungsphase dauerte lediglich 24 Stunden.

Der Dünnestrich wurde als Werktrockenmörtel in die Pumpe eingefüllt und im Durchlaufmischer mit Wasser angemischt. Dann konnte der Estrich in der Dicke von 8 bis 10 mm mit dem Schlauch aufgebracht werden. Schließlich erfolgte die Nivellierung mit dem Großflächen-Rakel und ein Durchgang mit der Stachelwalze, um Lufteinschlüsse zu beseitigen. Vier Handwerker benötigten nur knapp 4,5 Stunden, um auf 600 qm den Ardur E 80 Dünnestrich im Pumpverfahren aufzubringen. Vorteil des Produktes: Der Ardurapid-Effekt stellte durch kristalline Wasserbindung sicher, dass die Flächen bereits nach zwei Stunden wieder begehbar waren.

Objekt-Telegramm

Objekt: Baustoffhändler List & Sohn in Passau
Aufgabenstellung: Nutzboden aus Dünnestrich in einer Schichtdicke von 8 bis 10 mm
Umfang: 600 qm
Systemaufbau:
- Estrich: Dünnestrich Ardur E 80
- Grundierung und Feuchtigkeitssperre: Expoxidharz Ardipox 2000
Lieferform: Werktrockenmörtel-Sackware
Estrichleger: Fachunternehmen Memminger

Material-Info: Ardex GmbH
Tel: 02302/6640
Fax: 02302/664375
aus FussbodenTechnik 03/03 (Referenz)