ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Space Center Bremen - Galaktische Spiralnebel am Boden

So lief die Verarbeitung mit Ardex Pandomo


In den einzelnen Attraktionen wurde der weiße Dekorspachtel für die Bodenflächen individuell abgetönt und je nach Raumdesign aufgebracht. Im Bereich Cosmosphere, dem Mittelpunkt und einem Hauptnutzungsbereich des Space Centers, sollte das Dekor eines galaktischen Spiralnebels am Boden optisch fortgeführt werden. Auf rund 1.600 qm musste dazu eine zweifarbige spiralförmige Farbfläche aufgebracht werden, bei der die beiden Farbflächen nahtlos aneinander stoßen.

Nach einer fachgerechten Untergrundvorbereitung wurde die weiße selbstnivellierende Spachtelmase getrennt nach den beiden Wunschfarben mit abgetöntem Wasser angemischt. Die Mischung wurde im Pumpverfahren in Schichtdicken um 5 mm aufgebracht. Entscheidend dabei war ein völlig gleichmäßiger Materialfluss und ein kontinuierlich grammgenaues Farbmischverhältnis. Auf dieser großen runden Fläche setzte Thorsten Schimron zwei Teams mit bis zu 10 Mitarbeitern ein, die kreisförmig "frisch in frisch" mit dem Rakel aufeinander zuarbeiteten. So schufen sie eine vollkommen einheitliche Bodenfläche ohne Fugen und Kanten wie aus einem Guss.

Bereits am nächsten Tag war das schnell trocknende Material auf der großen Fläche durchgetrocknet. Auch der weitere Aufbau mit einer schützenden, dreischichtigen Epoxidharzbeschichtung erfolgte im System. Im ersten Schritt wurde eine glänzende Versiegelung mit Verdünnung aufgerollt, die in den Boden eindringt. Danach folgte ein Auftrag ohne Verdünnung und schließlich eine Versiegelung. Abschließend wurde der fertige Boden mit Hartwachs eingepflegt. Im Ergebnis stand eine hochwertige, individuelle Bodenfläche, die sehr strapazierfähig, abriebfest und wasserabweisend ist. Die Verarbeiter konnten die optischen Effekte planmäßig umsetzen: Auf den seidenmatten Oberflächen gibt es wechselnde Lichtanimationen, die vom Boden reflektiert werden.

Eine ganz andere Designidee wurde im Bereich "Mission Control" mit dem Ardex-Material realisiert. Auf dem durchgetrockneten, lichtgrau abgetönten Dekorspachtel wurden schwarze Farbsprenkel grob aufgesprüht und versiegelt. Auf diese Weise entstand ein Unikat: eine fugenlose Fläche mit eingesprenkelten Farbeffekten, die den Charakter des Raumes unterstützen.

Die Baustelle wurde trotz eines hohen Termindrucks und vielfältiger Abstimmungen termingerecht fertig gestellt.

Unter der Internetadresse www.ardex-pandomo.de wurde ein eigenständiger Auftritt geschaffen, der alle wichtigen Fragen zu dem Bodensystem beantwortet.
aus FussbodenTechnik 05/04 (Referenz)