ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Vorwerk

Prominenter Zuwachs für Pieces-Teppichkollektion


Nach der erfolgreichen Markteinführung von Pieces, der hochwertigen Kollektion handgeweber und handgetufter Kollektion, legt Vorwerk Anfang 2004 mit neuen Modellen nach. Besonders der Bereich "Autoren-Design" soll erweitert werden. Hier haben sich bereits Designer-Größen wie Matteo Thun und Robert Wilson mit höchst individuellen Teppichen verewigt, für 2004 sind Namen wie Peter Schmidt aus Hamburg und Coop Himmelblau aus Wien im Gespräch. Die Österreicher hatten in früheren Jahren schon einmal Teppichböden für Vorwerk gestaltet.

Auch das Vorwerk-Atelier unter Leitung von Erhard Gennrich wird neue Ideen in die Kollektion einbringen.

Die handgefertigten Pieces-Teppiche zeichnen sich neben ihrem hohen Design-Anspruch durch zeitgemäße Auftritt und angenehme Haptik aus, die von natürlichen Materialien wie Hanf und Neuseelandwolle und Florhöhen bis zu 4,5 cm geprägt wird. Das Spektrum reicht vom Retro-Look über unkonventionelle Autoren-Entwürfen bis hin zum schlichten Uni-Stück. Jeder Teppich ist ein echtes Unikat und in zahlreichen Größen und Formaten erhältlich: Vom Vorleger bis zur raumgreifenden Teppich-Insel mit 3 x 4 m oder als runde Variante mit bis zu 2,5 m Durchmesser stehen zahlreiche Varianten zur Auswahl.

Der Vertrieb ist auf den gehobenen Raumausstatter, Fachhändler, Inneneinrichter und Fachabteilungen großer Fachmärkte und Möbelhäuser konzentriert.

Die erweiterte Kollektion wird Anfang 2004 sowohl auf der Heimtextil in Frankfurt wie auch auf der Domotex in Hannover zu sehen sein.
aus BTH Heimtex 12/03 (Sortiment)