ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

Tarkett Holding GmbH

Tarkett investiert in Parkettfabrik in Serbien


Tarkett investiert weiter in den aufstrebenden osteuropäischen Markt: Nach der eigenen CV-Produktion, die im Joint-Venture mit Sintelon betrieben wird, will der Bodenbelagskonzern jetzt auch ein eigenes Parkettwerk in Serbien errichten und zwar für Drei-Schicht-Produkte. Das gab Mats Friberg, Managing Director Wood, am Rande einer Kundenveranstaltung in Schweden bekannt. Der Start der Fertigung ist Ende 2005 vorgesehen, die Kapazität wird sich auf 2 Mio. qm belaufen.
aus BTH Heimtex 07/04 (Wirtschaft)